Forge of Empires: Atomium wird neues legendäres Bauwerk - Oster-Event in wenigen Tagen

Forge of Empires Atomium groß. Quelle-InnoGames
7. April 2014

Mit dem Atomium hält am morgigen Dienstag ein neues legendäres Bauwerk für die Moderne in Forge of Empires Einzug. Dieses bietet einen einzigartigen Bonus für alle, die gern Kämpfe im Spielmodus Gilde-versus-Gilde (GvG) austragen. Außerdem zeichnet sich ein Oster-Event ab, das in wenigen Tagen für bunte Eier und jede Menge Trubel in dem Browsergame sorgen wird.

In Version 1.23, die morgen auf den Servern von Forge of Empires aufgespielt wird, kommt ein neues legendäres Bauwerk für das Zeitalter der Moderne. Das Atomium, dessen Vorbild anlässlich der Weltausstellung 1958 in Brüssel errichtet wurde, bietet wie alle Gebäude seiner Art natürlich einen satten Bonus für Spieler, die es errichten. Die GvG-Kassen werden durch das Atomium nämlich gefüllt. Einen solchen Bonus bot zuvor noch kein anderes legendäres Bauwerk.

Forge of Empires Atomium groß. Quelle-InnoGames

Das Atomium verschafft Ihrer Gilde in Forge of Empires deutliche Vorteile.

Natürlich hat das Update auch weitere wichtige Effekte für Forge of Empires: So wird die Ereignis-Übersicht nicht mehr während eines Kampfes erscheinen und für Unterbrechungen sorgen. Güter sollen immer sofort erscheinen, wenn sie erhandelt werden, und nicht erst nach einem erneuten Laden des Spiels. Die Tutorial-Quest „Erste Forschung“ wird in zwei Aufgaben unterteilt und zu guter Letzt finden Sie künftig einen Hinweis auf die Speicherdauer im Nachrichtenzentrum. Bugfixes sind ebenfalls in Version 1.23 enthalten.

Fest steht jetzt auch schon, dass in wenigen Tagen das Oster-Event 2014 in Forge of Empires beginnen wird. Das englische Forum des Spiels nennt bereits Mittwoch, den 9. April, als Starttermin der Aktion. Sie werden Eier suchen und damit Items ertauschen, außerdem stehen spezielle Gebäude zur Verfügung. Bis zum 27. April soll das Oster-Event andauern.

Gleich kostenlos in Forge of Empires anmelden!