Forge of Empires: Details zu „Da Vinci's Demons“ - legendäre Gebäude für das progressive Zeitalter stehen fest

Forge of Empires Da Vinci's Demons Website groß. Quelle-InnoGames
17. Dezember 2013

„Da Vinci's Demons“ ist derzeit in aller Munde. Forge of Empires liefert als europäischer Hauptsponsor für die neue TV-Serie jetzt mehr Infos darüber, wie die Kooperation läuft. Eine exklusive Leonardo da Vinci-Statue gibt es für die Spieler des Browsergames, um den Deutschland-Start von „Da Vinci's Demons“ zu feiern. Außerdem ist jetzt klar, welche neuen legendären Gebäude für das kommende progressive Zeitalter ins Spiel kommen werden.

Sicherlich kennen Sie den „vitruvianischen Menschen“, eine der berühmtesten Skizzen von Leonardo da Vinci. Der Mann mit den ausgestreckten Armen und Beinen ist als neue Statue in Forge of Empires erhältlich. Mit dem „vitruvianischen Menschen“ verbessern Sie den Kulturwert in Ihrer Stadt und sorgen so dafür, dass Ihre Bevölkerung zufriedener wird.

Forge of Empires Da Vinci's Demons Website groß. Quelle-InnoGames

Hier sehen Sie den "vitruvianischen Menschen" für Forge of Empires.

Eine spezielle Website ist zudem eingerichtet worden, auf eine Menge über die Kooperation von Forge of Empires und „Da Vinci's Demons“ zu finden ist. Leider ist diese nur auf englisch verfügbar. Am heutigen Mittwoch, den 17. April, startet die erste Staffel der Serie auf dem Pay-TV-Sender Fox Deutschland.

Doch auch für Forge of Empires-Spieler, die „Da Vinci's Demons“ nicht verfolgen, gibt es interessante Neuigkeiten: Das Team hinter dem Browsergame hat bekannt gegeben, welche neuen legendären Gebäude als nächstes eingeführt werden. Zu Wahl standen das Royal Holloway der University of London, das Château Frontenac in Québec, das Teatro Amazonas in Manaus, Alcatraz in San Francisco, das Palmenhaus in Wien-Schönbrunn sowie das römische Monumento Vittorio Emanuele II.

In einer Abstimmung haben sich die Spieler für zwei der legendären Gebäude für das progressive Zeitalter von Forge of Empires entschieden – das Rennen machten die Gefängnisinsel Alcatraz in San Francisco auf Platz zwei sowie das Château Fontenac in Québec, Kanada. Wann das progressive Zeitalter und damit die legendären Gebäude eingeführt werden, ist noch unklar. BILDspielt hält Sie natürlich auf dem Laufenden.