Forge of Empires: Neue historische Questreihe behandelt Maria Stuart

Forge of Empires Mary Stuart Innogames TV groß
1. Juli 2016

In der neuen Juli-Ausgabe von Innogames TV spielt auch Forge of Empires wieder eine wichtige Rolle. Wie Kai und Thi gleich zu Beginn verraten, werden Spieler des Browsergames am 21. Juli 2016 nämlich auf eine neue historische Questreihe zugreifen können. Sie wird sich mit Maria Stuart befassen, die Mitte des 16. Jahrhunderts die Königin von Schottland war.


In der neuen Questreihe von Forge of Empires geht es um das dramatische Leben von Maria Stuart

Die neue Questreihe für Forge of Empires endet am 28. Juli und geht damit genau eine Woche. Wer alle enthalten Quests rund um die Königin erfüllt und damit die Reihe abschließt, der darf sich über zwei Belohnungen freuen: Neben dem Portrait von Maria Stuart winkt auch der sogenannte "Schrein des Wissens".

Worum es im Detail in den neuen Quests des Browsergames geht, verrät Innogames leider noch nicht. Wer aber grob über das Leben von Maria Stuart Bescheid weiß, der wird sich auch im Klaren darüber sein, dass höchst dramatische Ereignisse für Forge of Empires zu erwarten sind.

Stuart wurde schon im Alter von nur wenigen Tagen zur Königin ernannt. Im Alter von 17 Jahren wurde sie zum ersten Mal Witwe, ihr zweiter Mann starb, als sie 25 war. In diesem Alter musste sie auch bereits Ihr Amt als Königin Schottlands niederlegen, bevor sie schließlich im jungen Alter von 45 Jahren hingerichtet wurde. Die neue historische Questreihe verspricht also einiges an Spannung. Sie kennen Forge of Empires gar nicht und möchten es selbst einmal ausprobieren? Hier geht's direkt zum Spiel.