Forge of Empires: Neues Update lässt die Schornsteine qualmen

Forge of Empires Schornstein groß; Quelle Innogames
9. Juli 2013

Mit einem neuen Update am 16. Juli kommt eine grafische Neuerung auf die Spieler von Forge of Empires zu, das Teilen die Entwickler des Strategie-Browsergames im offiziellen Forum mit. Und das ist nicht nur Schall und Rauch - aber fast: Künftig qualmen die Schornsteine aller Häuser und führen so zu mehr Bewegung auf dem Bildschirm.

Forge of Empires Schornstein groß; Quelle Innogames

Qualmen bald in jedem Zeitalter: Schornsteine in Forge of Empires

Rauch auszustoßen war zuvor nur den Gebäuden des Industriezeitalters vorbehalten. Ab dem 16. Juli aber gilt, dass alles qualmt, was einen Schornstein besitzt. Um die Rauch-Animation in Forge of Empires zu sehen, müssen Sie die entsprechende Option im Menü aktivieren. Gefällt sie ihnen nicht oder sollte ihr Rechner zu langsam dafür sein, lassen sie das Feature einfach ausgeschaltet.

Darüber hinaus kommt das nächste Forge of Empires-Update wieder mit vielen Bugfixes. So erhalten Sie in Zukunft etwa auch Antworten auf Mails, die Sie bereits gelöscht haben. Außerdem behoben: Nach einem Handel bekommen Sie nun die Güter unverzüglich gutgeschrieben - eine Verzögerung gibt es nicht mehr.

Weitere Bugfixes betreffen beispielsweise überarbeitete Tooltips, keine Abstürze mehr während eines Kampfes oder beseitigte Anzeigefehler. Neue, große Features kündigen die Macher ebenfalls in dem Foreneintrag an. "In naher Zukunft" sei demnach mit einem größeren Update zu rechnen. Hinweise zum Inhalt gibt es allerdings noch keine.

Um sofort in die Welt von Forge of Empires einzutauchen, brauchen Sie nur eine kostenlose Anmeldung hier, dann kann es sofort losgehen.