Forge of Empires: PvP-Feature Gilde versus Gilde angelaufen

Forge of Empires Gilde vs Gilde groß. Quelle InnoGames
26. Februar 2014

Das neue Forge of Empires-Feature Gild versus Gilde (GvG) läuft! Mit dem Update auf Version 1.20 kommen neue PvP-Scharmützel hinzu, in der Gildenmeister um ihren Einflussbereich kämpfen. Die Entwickler spendieren zudem ein schickes Video, in dem sie das Browsergame-Feature erklären.

Gilde gegen Gilde, Zahn um Zahn. Jetzt geht es heiß her in Forge of Empires, denn Spieler können das neue PvP-Feature GvG nun vollends ausnutzen und sich gegen die Konkurrenz behaupten. Es ist allerdings keine Pflicht, es handelt sich hierbei um optionales PvP, wie bereits angekündigt wurde. Ziel des Ganzen ist die Erweiterung des Gilden-Territoriums, Aufstufung und natürlich Boni sowie Ruhm.

InnoGames spendieren zum Startschuss des Forge of Empires-Features auch ein Entwicklervideo, in dem sie Gilde versus Gilde erklären. Ins PvP-Abenteuer geht es über den Button links unten bei der Stadtansicht. Sie wählen die gewünschte Provinz und los geht es.

Forge of Empires Gilde vs Gilde groß. Quelle InnoGames

Bei den Gildenkriegen, dem PvP-Feature von Forge of Empires, geht es ordentlich zur Sache!

Mit dem Forge of Empires-Update kommt aber nicht nur Gilde versus Gilde ins Haus, auch einige Änderungen und Bugfixes gehören zum Programm. Diverse legendäre Bauwerke wurden zum Beispiel dem angekündigten Rebalancing unterzogen und der Bonus "Bollwerk" wird zu "Erbitterter Widerstand".

Die Macher von InnoGames erklären Gilde versus Gilde noch mal im Video.

Melden Sie sich gleich kostenlos in Forge of Empires an!