Forge of Empires: Update auf Version 1.35 kommt am Dienstag

Forge of Empire Version 1.35 groß; Quelle Innogames
22. September 2014

Das nächste Update für Forge of Empires steht an: Am kommenden Dienstag, den 23. September, wird das Browsergame auf die Version 1.35 gehievt. Inbegriffen sind wieder jede Menge Verbesserungen und Bugfixes.

Eine Überarbeitung hat vor allem die Benutzeroberfläche erfahren. Hier und da haben sich die Designer einige Bereiche angeschaut, um schnelleren Zugriff auf bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Städte anderer Spieler lassen sich künftig etwa über den Chat besuchen: Dazu müssen Sie einfach auf den Namen desjenigen Spielers klicken, zu dessen Stadt Sie reisen möchten. Zudem zeigt Ihnen eine Einblendung, wer der Herr der Ortschaft ist, die Sie gerade anschauen. Der Punkt Forge-Punkte Pakete findet sich jetzt im Fenster Forge-Punkte kaufen. Der Übersicht halber lassen sich nun auch alte Nachrichten per Ignorieren-Funktion ausblenden.

Forge of Empire Version 1.35 groß; Quelle Innogames

Fast geschafft – das Update 1.35 für Forge of Empires kommt bald.

Forge of Empires hält Sie künftig in jedem Menü über Ereignisse auf dem Laufenden: Sowohl im Forschungsbaum, auf der Karte der Kontinente als auch in den Städten von Mitspielern sind Neuigkeiten einsehbar. Im Schlachtengetümmel gibt es ebenfalls mehr Übersicht, da verwandelte Agenten per Tooltop besonders markiert sind.

Damit einhergehend fixt das Forge of Empires-Update 1.35 einige Bugs der Benutzeroberfläche. So wird der Rauch der Leuchtfeuer bei deaktivierten Animationen für Städte nicht mehr angezeigt. Der Tigerfelsen hingegen ist im polierten Status wieder mit Animationen versehen. Auch einige Darstellungsfehler korrigiert das Update: Die Kontinentenkarte passt wieder komplett in den Bildschirm und der Kräuterhändler wird ebenfalls wieder korrekt angezeigt. Kämpfende Einheiten stellt das Spiel an der richtigen Stelle dar. Diese und weitere Bugfixes sowie die Verbesserungen erreichen die Server wie gesagt am 23. September.