Frischer Wind: Skyrama meldet sich zurück

Skyrama Stand der Dinge groß; Quelle: Bigpoint
16. September 2014

Mehrere Wochen lang war sehr wenig aus dem Hause Skyrama zu hören. Wer aber dachte, das Flughafen-Browsergame sei auf einem absteigenden Ast, darf nach Angaben des Teams beruhigt sein. Nach wie vor werde hinter den Kulissen von Skyrama kräftig gearbeitet und es gebe keine Pläne, das Spiel einzustellen, teilt die Crew mit. Deshalb gibt es jetzt eine erste Vorschau auf kommende Ereignisse auf den Browsergame-Airports.

Als Nächstes haben sich die Entwickler beispielsweise die Freunde-Funktion in Skyrama vorgenommen. Hier sollen bei einem kommenden Update gravierende Mängel beseitigt werden. Weitere Fehler, die baldige Bugfixes beheben sollen, betreffen unter anderem die Anzeige von speziellen Flugzeug-Designs beim Buddy oder das Problem, dass eigene Luftfahrzeuge nicht ausreichend Teile zurückbringen.

Skyrama Stand der Dinge groß; Quelle: Bigpoint

Zudem kündigt das Skyrama-Team an, dass es in naher Zukunft wieder mehr große und kleine Events in dem Browsergame geben werde. Ein Vorschaubild mit Motiven aus London deutet an, dass eine Aktion im Zusammenhang mit den Olympischen Spielen 2012 in der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs stehen könnte.

In ihrer Mitteilung bitten die Skyrama-Entwickler um Verständnis für die lange Ruhepause und fordern die Fans außerdem zu weitere Anregungen und Feedback auf. Um einen entsprechenden konstruktiven Beitrag für den weiteren Weg von Skyrama zu verfassen, suchen Sie den Ideenpool des Spiels im offiziellen Forum auf.