Gegner, Essenzen, Animationen: Drakensang Online mit umfassendem Update

Drakensang Online Essenzenstapel groß. Quelle-Bigpoint
8. Mai 2014

Das neue Release 125 für Drakensang Online ist am Start. In dem Update enthalten sind Verbesserungen bei der Gegnerauswahl im PvP, Markierungen beim Quest-Fortschritt, eine deutlich höhere Stapelgröße für Essenzen sowie zusätzliche Charakteranimationen. Mit diesen Neuerungen erfüllen die Macher einige Wünsche der Spieler für das Browsergame.

Bisher kam es immer wieder zu Fehlern, wenn sich die Abenteurer von Drakensang Online in ein Spieler-gegen-Spieler-Match (PvP) stürzen wollten. Hier schafft das Release 125 Abhilfe, denn die Falschmeldungen wurden aus allen PvP-Modi entfernt. Beim Sechs-gegen-Sechs-Kampf „Sturm der Festung“ gibt es zusätzliche Verbesserungen, sodass spannenden Keilereien nichts mehr im Wege steht.

Was den Quest-Fortschritt in Drakensang Online betrifft, so sehen Sie nun ganz einfach, wo es langgeht, indem Sie Markierungen in Form blauer Fähnchen auf der Karte finden. Dazu wurden die Text von etwa 80 Quests in der Region Nordlande verbessert und die Spielaufgaben haben zur besseren Übersicht jetzt Nummern entsprechend der Position in der Quest-Reihe.

Drakensang Online Essenzenstapel groß. Quelle-Bigpoint

Das neue Drakensang Online-Update hat wahrhaft "essenzielle" Effekte.

Bisher lag die Stapelgröße für Essenzen in Drakensang Online bei 999. Dieser Wert steigt nun auf das Zehnfache an, sodass Sie bis zur Grenze von 9.999 Einheiten die Essenzen stapeln können – sowohl im eigenen Inventar, als auch im entsprechenden Slot der Benutzeroberfläche. Mit den zusätzlichen Essenzen werden Bosskämpfe leichter zu bestehen sein, versprechen die Macher.

Noch weitere Verebesserungen gibt es in Release 125: In den Städten von Drakensang Online nehmen alle Charaktere jetzt eine andere Körperhaltung ein als draußen in der Wildnis. Klar, so ein Stadtausflug ist in der Welt von Dracania deutlich entspannter als die Hatz durch Wald und Flur, wo Monster lauern. Außerhalb der Stadtbereiche kehren die Spielercharaktere natürlich wieder zu einer kampfbereiten Haltung zurück. Einige Bugfixes sind auch im aktuellen Update enthalten.