Goodgame Big Farm: Die Naschfarm kommt

Goodgame Big Farm Alpakas groß Quelle Goodgames
7. Juni 2015

In dieser Woche soll Goodgame Big Farm ein neues Feature erhalten: Die Naschfarm wird mit dem nächsten Update in dem Browsergame als neue temporäre Farm ankommen. Das neue Abenteuer bringt neue Produktionsgebäude, Wohnhäuser, Dekorationen und natürlich Aufgaben, für die Sie viele süße Belohnungen erhalten.

Die Naschfarm in Goodgame Big Farm wird sich grundsätzlich von den bereits bekannten temporären Farmen wie der Insel- oder Wikingerfarm unterscheiden: Das Layout der Naschfarm ist nicht quadratisch, sondern verfügt über ein dynamisches Gelände. Der Einstieg soll leichter vonstattengehen und schon Spieler mit Level 30 können die besten Preise abräumen. Dünger ist auf der Naschfarm nicht vonnöten und alle Waren hierfür können mit zwei Ausnahmen bei der Farmverwaltung gekauft werden. Zudem gibt es hier keine Kapitel mit Aufgaben, sondern eine eigene Zuckerpalast-Mechanik, die Ihnen mehr Freiraum bei der Gestaltung der Naschfarm lässt.

Goodgame Big Farm Alpakas groß Quelle Goodgames

Die neue Naschfarm in Goodgame Big Farm wird Alpakas haben.

Wie der Name verrät, geht es auf der Naschfarm von Goodgame Big Farm um Süßes: Sie ernten Weidegras, Zuckerrohr, Zuckerrübe und Trauben vom Zuckeracker, züchten Alpakas für Alpaka-Milch und Sahne und bauen auf den Plantagen Süßkirschen, Edelmandeln, Kakao und Süßlaub an. Weiterverarbeitet werden diese leckeren Zutaten in der Zuckermühle, dem Mahlwerk und dem Komposter.

Das Update von Goodgame Big Farm ist für Dienstag, den 9. Juni, geplant. Wenn es so weit ist, können Sie dann Ihr eigenes Schlaraffenland aufbauen – ganz nach Belieben sogar mit einem echten Zuckerpalast.