Goodgame Big Farm: Update verspricht gleichen Gewinn mit weniger Eiern

Goodgame Big Farm Eier groß; Quelle Goodgame Studios
10. März 2014

Weniger ist manchmal mehr: In Goodgame Big Farm produzieren Sie bald nur noch ein Viertel der bisherigen Menge Eier. Sie können aber beruhigt sein, denn im Gegenzug heben die Entwickler die Einnahmen auf das Vierfache an. Umsatzeinbußen müssen Sie in dem Browsergame daher nicht befürchten. Netter Nebeneffekt: mehr Platz in Ihren Lagern.

Selbstverständlich ändern sich auch alle Werte in Goodgame Big Farm, wo der Einsatz von Eiern notwendig ist. Das heißt, sowohl in Rezepten, Aufgaben, Bündnisprojekten und Erfolgen sind die erforderlichen Eiermengen entsprechend angepasst und benötigen nur noch ein Viertel der ursprünglichen Menge. Gleichsam wurde auch Menge der Eier reduziert, die Sie durch Farmverbesserungen bekommen.

Goodgame Big Farm Eier groß; Quelle Goodgame Studios

Hühner legen in Goodgame Big Farm bald weniger Eier. Macht aber nichts!

Bereits erreichte Eiermengen bei laufenden Aufgaben in Goodgame Big Farm sind übrigens nicht betroffen. Sollten Sie also für eine Aufgabe bereits 800 von 1.000 Eiern gesammelt haben, gilt diese nach dem Update bereits als geschafft, da Sie immer noch 800 Eier besitzen, aber nur noch 250 zum Beenden der Aufgabe erforderlich sind. Das gilt auch für Erfolge und Bündnisprojekte.

Die ganze Aktion ist nötig für die Vorbereitung auf die Umstellung der Schlemmerfarm. Wann diese genau in Goodgame Big Farm stattfindet, ist allerdings noch nicht bekannt – im Gegensatz zum Eier-Update: Das soll am 12. März zwischen 9 und 11 Uhr online gehen. Übrigens sollen auch neue persönliche Prime Times enthalten sein. Mehr verraten die Entwickler vorerst jedoch nicht.