Goodgame Big Farm verschiebt Maschinen-Update und lässt sie Dollar kosten

Goodgame Big Farm Farm-Maschinen groß Quelle Goodgame
13. Mai 2014

Haben Sie sich in Goodgame Big Farm schon auf die angekündigten Farm-Maschinen gefreut? Jetzt müssen Sie doch noch etwas warten, bis in dem Browsergame die schweren Landarbeitsmaschinen ankommen. Das Update inklusive großer Geräte sollte heute, am 13. Mai, stattfinden. Nun haben die Macher des Spiels im Forum angekündigt, dass vor dem Update noch Tests durchgeführt werden - damit die Maschinen am Ende auch wirklich rund laufen.

Die Farm-Maschinen kommen nicht nur später, sie werden obendrein auch die Premium-Währung Dollar kosten. Kurz nach der Bekanntgabe des neuen Updates wurde es bekannt: Sie brauchen Urkunden, Werkzeuge sowie zusätzliche Dollar, um Farm-Maschinen zu konstruieren und auszubauen, statt wie zuerst behauptet nur Urkunden und Werkzeuge. Das wird eine kleine Enttäuschung für die Spieler bedeuten, die nicht so viele Dollar für den Erwerb einer neuen Farm-Maschine einsetzen wollten.

Goodgame Big Farm Farm-Maschinen groß Quelle Goodgame
Die Maschinen stehen bald fertig zum Zusammenbau in der Garage neben Ihrem Farmgebäude.

Ursprünglich war die Rede davon, dass Sie mit dem fleißigem Sammeln von Urkunden und mit Werkzeugen, die bei der Ernte auf der Plantage oder beim Absammeln von Silo und Komposter zufällig erscheinen, schon ein Fahrzeug zusammenbauen können. Nun ist also der Einsatz von Dollar ebenfalls nötig, um in den Besitz eines großen Geräts zu kommen, das neben dem Farm-Gebäude in einer Garage auf Sie wartet.

Auch wenn sich das große Update verschiebt, soll es im Laufe der Woche trotzdem zu kleinen Änderungen kommen. Goodgame Big Farm wird in Japan erscheinen, wovon Sie als Spieler natürlich erstmal nichts haben - es sei denn, Sie spielen gerne auf Japanisch! Es wird Bugfixes für die Missionen geben und eine Starterpaket für neue Spieler, in dem Sie essenzielle Dinge für den Spielstart erhalten.