Goodgame Empire: Flexibler Wachturm und günstige Angebote

Goodgame Empire Wachturm groß. Quelle-Goodgame Studios
21. Februar 2014

Das kommende Update in Goodgame Empire erneuert den Wachturm, sodass er insgesamt fünf Stufen aufweist. Eine weitere Veränderung betrifft den neuen Prime Day, der Sonderangebote für Sie bereit hält. Am Montag, den 24. Februar, wird das Browsergame auf die neue Version gebracht.

Der Wachturm von Goodgame Empire erhält mit dem Update fünf Stufen – allerdings bedeutet das nicht, dass sich die Effekte auf der höchsten Stufe verstärken würden. Vielmehr werden die Boni wie folgt unterteilt: Auf Stufe 1 bringt der Wachturm 20 Prozent, Stufe 2 bedeutet 40 Prozent, Stufe 3 verschafft Ihnen einen 60-prozentigen Bonus, die vierte Stufe 80 Prozent und schließlich bewirkt der Wachturm auf Stufe 5 einen 100-Prozent-Bonus.

Goodgame Empire Wachturm groß. Quelle-Goodgame Studios

Flexibler, aber auch etwas teurer: der Wachturm in Goodgame Empire

Wer gegenwärtig einen Wachturm der Stufe 2 besitzt, bekommt mit dem Goodgame Empire-Update automatisch Stufe 5 verpasst, sodass es nicht zu Effektverlusten kommt. Die Wachtürme der aktuellen Stufe 1 werden in Stufe 3 umgewandelt, sodass hier sogar ein zehnprozentiger Gewinn entsteht.

Der Grund für die ganze Änderung: So soll der Ausbau des Gebäudes flexibler gestaltbar sein. Allerdings, das kündigen die Macher jetzt schon an, steigen dafür die Kosten in Rubinen, der Premium-Währung von Goodgame Empire, etwas an. Um wie viel genau, sei jetzt noch nicht festgelegt.

Weitere Veränderungen betreffen den Prime Day, der in einer neuen Form ins Spiel kommt. So erhalten Sie Sonderangebote und kostenlose Dreigaben, wenn Sie Rubine kaufen. Jedes Mal bei dem neuen Prime Day werden andere Dinge angeboten. Schließlich bietet auch der Waffenschmied in Goodgame Empire Neuheiten an: Werkzeuge werden in Zehnerpaketen erhältlich sein. Eine auch auf höheren Leveln abreißbare Trutzburg und eine leicht reduzierter Abzug der Rekrutierungs-Geschwindigkeit für Angriffseinheiten im Schutzmodus sind ebenfalls im Update enthalten.