Goodgame Empire mit zusätzlichen Feldherren und mehr

Goodgame Empire Sturminseln groß. Quelle-Goodgame Studios
22. April 2014

Unermüdlich werkeln die Macher von Goodgame Empire weiter an dem strategischen Browsergame. Das nächste Update steht schon in den Startlöchern und bringt Verbesserungen beim Feldherrenlager, eine neue Überarbeitung der Angriffsplanung sowie Anpassungen bei den Sturminseln-Belohnungen. Der Termin für die neue Version ist Mittwoch, der 23. April.

Künftig bauen Sie in Goodgame Empire das Feldherrenlager bis auf Stufe 4 aus. Das ist kein reiner Selbstzweck, denn handfeste Unterstützung wird Ihnen dadurch zuteil: Drei zusätzliche Feldherren lassen sich freischalten, wenn Sie das Feldherrenlager auf Stufe 4 erweitern.

Bei der Angriffsplanung, die in Goodgame Empire gerade erst rundum erneuert wurde, gibt es ebenfalls Neuerungen: Nachdem die Spieler in Ihrem Feedback darauf hinwiesen, dass die verteidigenden Einheiten nicht mehr ausreichend zu erkennen waren, sollen diese in Zukunft wieder einzeln dargestellt werden.

Goodgame Empire Sturminseln groß. Quelle-Goodgame Studios

Bei den Sturminseln von Goodgame Empire werden noch einmal Nachbesserungen.

Zudem kommt es zu Anpassungen bei den Sturminseln, hier sind es die Top-20-Belohnungen: Exklusiv stehen diese dann nämlich den Top-5-Allianzen des Inselkönigreichs zur Verfügung. In einem Statement erklären die Macher, dass nach Einführung der Sturminseln der Konkurrenzkampf nicht in dem Maße entbrannte wie beabsichtigt. Das ist auch die Erklärung für die reduzierten Belohnungen: Nur die Besten sollen die Dekorationen erhalten können. Ein paar kleinere Optimierungen betreffen den „Zeig's mir“-Button bei Quests sowie Senkungen der die Münz-Preise und der Kosten an Holz und Stein beim Aufwerten der Allianzsschmiede.

Auf in den Kampf bei Goodgame Empire! Melden Sie sich kostenlos an.