Goodgame Empire: Neue Weltkarte und WM-Tippspiel

Goodgame Empire Weltkarte WM-Tippspiel groß Quelle Goodgame Studios
4. Juni 2014

Mit dem heutigen Update in Goodgame Empire kommen einige Neuerungen ins Spiel - die auffälligste davon ist freilich die grafische Überarbeitung der Weltkarte, wodurch die Königreiche optisch aufpoliert werden. Die Bedienung bleibt gleich. Browsergame-Herrscher kommen so langsam ins Fußballfieber, weshalb die Entwickler ein WM-Tippspiel gestartet haben.

Das tolle dabei ist: Beim Tippspiel in Goodgame Empire gibt es keine Verlierer! Eben dieser Punkt stößt einigen Spielern aber sauer auf. Denn um zu teilzunehmen, müssen Sie am Tag der Partie Rubine kaufen, die Premium-Währung im Spiel. Dafür erhalten Sie ein Los, bei dem Sie den Sieger oder auf ein Unentschieden tippen können. Tritt Ihre Prognose nach 90 Minuten ein, erhalten Sie am nächsten Werktag einen Rubinbonus. Das WM-Tippspiel ist folgerichtig nur zahlenden Spielern zugänglich und je einen Tag gültig. Ein über das komplette Turnier andauerndes Tippspiel für die gesamte Community plant man offenbar nicht.

Goodgame Empire Weltkarte WM-Tippspiel groß Quelle Goodgame Studios
Goodgame Empire bekommt eine neugestaltete Weltkarte.

Überwiegend positiv nahm die Community dagegen die Änderungen in Goodgame Empire auf, dass die Soldaten in Zukunft nach ihrem Verteidigungswert auf der Mauer priorisiert werden. Dadurch sollen Überläufer keine Nachteile mehr erhalten. Außerdem sehen Sie bei der Spionage einer Burg in Zukunft nur noch, welche Werkzeuge vorhanden sind. Die Anzahl der Werkzeuge wird hingegen nicht mehr angezeigt. Zuletzt können Sie nach dem Update die Aufgabe eines Außenpostens binnen drei Stunden abbrechen.