Goodgame Empire: Update zeigt Neulingen, wo es langgeht

Goodgame Empire Update groß; Quelle Goodgame Studios
23. April 2013

Nach dem letzten großen Update für Goodgame Empire kommt nun zwar nicht viel neuer Inhalt, dafür aber viele Verbesserungen für das Aufbau-Browsergame. Wichtigste Änderung ist wohl der "Zeig's mir"-Button. Er wird Spielern zwischen Level 5 und Level 15 angezeigt und bietet eine Lösungshilfe für die jeweilige Quest an. Sollte er bei Ihnen nicht zu sehen sein, obwohl Sie sich im entsprechenden Levelbereich befinden, müssen Sie sich nicht wundern.

Goodgame Empire Update groß; Quelle Goodgame Studios

Zu Testzwecken wird der "Zeig's mir"-Button erst einmal bei nur der Hälfte der Spieler von Goodgame Empire angezeigt. Sollten diese die Funktion für gut befinden und häufig nutzen, wird sie regulär eingeführt. Eine weitere Änderung betrifft die Raubritter. Wurden diese zuvor mit einem fiktiven Namenszusatz versehen, entfällt dies mit dem aktuellen Update nun. Zuvor kam es mitunter für Verwirrung durch die Namen.

Spieler, die sich auf dem "Weg zur Macht" befinden, können sich auf einen neuen Erfolg auf Level 70 freuen. Darüber hinaus haben die Macher einige Preissenkungen in Goodgame Empire vorgenommen. Baumeister, Ausbilder oder Händler kosten nun runde 990 statt 999 Rubine. Vereinfacht wurden zudem die Tagesaufgaben. Hier sind jetzt maximal fünf Ziele auszuspionieren, während die Raubritterburgen etwas einfacher werden.

Um gegnerische Burgen leichter wiederzufinden, werden deren Koordinaten mit dem neuen Update in der Detailansicht des Kampflogs angezeigt. Das Update soll morgen, am 24. April, den Weg nach Goodgame Empire finden. Zwischen 8:30 und 11:30 kann es so zu kurzfristigen Login-Problemen kommen.