Goodgame Empire: Vorsicht vor den Schattensöldnern!

Goodgame Empire Schattensöldner groß. Quelle-Goodgame Studios
26. Juli 2013

Es gibt Details zum nächsten Update in Goodgame Empire: Demnach werden die Schattensöldner-Angriffe auf Rohstoffdörfer erlaubt, was neue Herausforderung für die Verteidigung mit sich bringt. Die Macher des Browsergames sind sich bewusst, dass diese Neuerung für eine Menge Unruhe sorgen dürfte.

Dass künftig besetzte Rohstoffdörfer in Goodgame Empire mit Schattensöldnern angegriffen werden können, ist die wichtigste Veränderung des kommenden Updates. Damit wird es für alle Strategen noch schwieriger, die Rohstoffdörfer zu verteidigen. Die Möglichkeit, anonymen Angriffe auf die Dörfer durchzuführen, wird die nämlich Hemmschwelle für Attacken senken.

Goodgame Empire Schattensöldner groß. Quelle-Goodgame Studios

Bislang war es noch möglich, Rohstoffdörfer mit einer einzigen Truppe zu halten, da andere Spieler sich nicht trauen würden, eine mächtige Allianz anzugreifen. Um für spannendere Kämpfe zu sorgen, erlauben die Macher von Goodgame Empire die Schattensöldner-Angriffe auf die Rohstoffdörfer. Kommt es zur Eroberung des Dorfes, wird dieses wieder frei.

Eine angemessene Verteidigung der Rohstoffdörfer wird umso wichtiger, wenn in Zukunft mit einem späteren Update noch mehr Schatteneinheiten eingeführt werden, die stärker als die Bihänder und Schweren Armbrustschützen sein sollen. Wann die neuen Schatteneinheiten in Goodgame Empire ins Spiel kommen sollen, ist noch nicht bekannt. Für das kommende Update, das ebenfalls noch ein paar Bugfixes mit sich bringt, gibt es auch noch keinen Termin.

Hier melden Sie sich kostenlos in Goodgame Empire an!