Grepolis erweitert die Landkartenansicht

Grepolis Fortschrittsbalken groß Quelle Innogames
8. März 2016

In Grepolis kommen bereits die ersten Neuerungen auf der Landkarte an: Im neuesten Update gibt es eine kleine grafische Änderung, die noch große Auswirkungen auf das Browsergame haben könnte. Außerdem wurde ein übermäßig mächtiger Gegenstand angepasst und Quests erhalten endlich einen Fortschrittsbalken.

Wie schon von den Entwicklern von Grepolis angedacht, können Sie jetzt direkt auf der Weltkarte sehen, ob eine Stadt noch den Anfängerschutz hat: Können Sie das Reich eines Anfängers noch nicht angreifen, ist über dessen Siedlung ein gut sichtbarer Schild zu sehen.

Grepolis Fortschrittsbalken groß Quelle Innogames

So sehen Fortschrittsbalken in Grepolis aus.

Der Helm der Unsichtbarkeit wird als göttliche Kraft in Grepolis künftig etwas schwächer werden: Nur noch die ersten zehn Prozent der Marschzeit sind Ihre Truppen damit künftig unsichtbar. Entsprechend haben Feinde eine etwas kürzere Zeit, sich auf die Attacke vorzubereiten. Zudem haben Quests jetzt einen schön sichtbaren Fortschrittsbalken, der Ihnen übersichtlich anzeigt, wie viele Aufgaben Sie noch zu absolvieren haben.

Die Entwickler werden künftig wohl noch weitere Verbesserungen auf die Weltkarte von Grepolis bringen. Bis dahin sparen sich Nutzer jetzt lästige Fehlklicks auf Städte, die noch nicht angreifbar sind. Mit mehr Informationen auf einen Blick sollte auch die taktische Planung leichter von der Hand gehen – vor allem in den Anfangsstufen des Lebens als Herrscher im antiken Griechenland.