Grepolis führt Markierungen auf der strategischen Karte ein

Grepolis Farbmarkierungen groß Quelle Innogames
19. April 2016

In Grepolis können Sie jetzt taktische Pläne direkt auf der strategischen Karte erstellen: Das Browsergame erhält am Mittwoch, dem 20. April, ein Update, mit dem das bereits angekündigte Feature nun für alle Spieler Wirklichkeit wird. Auch sonst wird die Kartenansicht interaktiver und erhält mehr Informationen.

Auf der strategischen Karte von Grepolis können Sie jetzt Spieler und Allianzen mit einer Farbe Ihrer Wahl hervorheben. So erhalten Sie einen besseren Überblick über Freund und Feind in Ihrer Umgebung. Pläne für Eroberungen und die Koordination von mehreren Spielern innerhalb einer Allianz sollten dadurch erheblich einfacher und übersichtlicher werden.

Grepolis Farbmarkierungen groß Quelle Innogames

So können Sie Städte auf der Karte in Grepolis künftig markieren.

Die neuen Animationen auf der Karte machen es in Grepolis zudem deutlicher, was gerade in Ihren Städten vorgeht: Erfolgreiche Angrife, laufende Revolten und Belagerungen, in die Sie direkt verwickelt sind, können Sie in Form von Rauch, Feuer und brennenden Städten so schon von Weitem sehen. Auch der Anfängerschutz hat eine neue Grafik erhalten. All diese Funktionen sind allerdings optional – Sie können Sie in den Einstellungen auch deaktivieren.

In Grepolis können Sie eine Polis im antiken Griechenland vom kleinen Stadtstaat bis hin zum hellenischen Imperium führen. Mögen Sie es noch kriegerischer, können Sie in Sparta: War of Empires die Lanze in die Hand nehmen. Für mehr Strategie im Mittelalter sollten Sie es mit Legends of Honor versuchen.