Grepolis & Co.: InnoGames veröffentlicht Video-Podcast - Neujahrsfrieden naht

Grepolis InnoGames TV veröffentlicht - Silvesterfrieden naht groß. Quelle InnoGames
2. Januar 2014

InnoGames beschert Fans hauseigener Spiele wie Greopolis, Forge of Empires, Die Stämme und Co. einen monatlichen Video-Podcast namens InnoGames TV; die erste Folge ist bereits verfügbar und zeigt nicht nur Tribal Wars 2, sondern auch viele andere Einblicke hinter die Kulissen des Entwicklers. Zudem ist für das Browsergame Grepolis Neujahrsfrieden geplant.

Im Video-Podcast InnoGames TV sehen Sie weiter unten in dieser News neben Einblicken zu Tribal Wars 2, Die Stämme, Forge of Empires oder The West auch eine kleine Präsentation, wie die Macher ein neues Feature in das Browsergame Grepolis integrieren. Spiele-Entwickler Marco Behnke erklärt Ihnen in einem groben Überblick über sechs Schritte, welche Stationen die Idee eines Features zu durchlaufen hat – vom Entwurf bis zur Qualitätsprüfung inklusive Bugfixes. Sie sehen dabei sowohl Ausschnitte von Meetings als auch vom Spieldesign.

InnoGames erklärt für Greopolis auch den Neujahrsfrieden. Nach weihnachtlichen Festtagen soll es auch zum Jahreswechsel ruhig im antiken Strategiespiel zugehen. Die Friedenszeit läuft vom 31. Dezember, 12 Uhr bis zum 1. Januar, 18 Uhr. Dabei gibt es verschiedene Auswirkungen auf das Gameplay.

Grepolis InnoGames TV veröffentlicht - Silvesterfrieden naht groß. Quelle InnoGames

Ob im neuen Video-Podcast oder zum Jahreswechsel - Grepolis will es friedlich.

Schon vor Beginn des Neujahrsfriedens müssen Fans Abstriche bei Grepolis machen. So ist es 24 Stunden vor Beginn der Friedenszeit nicht mehr möglich, Kolonieschiffe zu versenden – und das gilt für beide Eroberungssysteme. Es lassen sich auch keine Belagerungen starten und Städte-Übernahmen auf Revolte-Welten sind ebenfalls nicht möglich.

Läuft in Grepolis dann der Neujahrsfrieden, gelten Angriffe als Besuche; Kämpfe finden nicht statt. Neue Befehle lassen sich nicht senden. Des Weiteren können Sie in Grepolis Weltwunder nicht während der Friedenszeit weiterentwickeln. Verschickte Rohstoffe, die in diesem Zeitraum am Weltwunder ankommen, werden wieder der Herkunftsstadt gutgeschrieben. Außerdem sind neue Ausbauten an Weltwundern nicht möglich, solange es zum Jahreswechsel friedlich zugeht.