Grepolis: Neue Benutzeroberfläche ist bald da

Grepolis neue Benutzeroberfläche groß. Quelle-InnoGames
17. September 2013

Gerade erst gab es ein Update für Grepolis, kommt in Kürze schon wieder eine Neuerung: Die Benutzeroberfläche des Browsergames wurde umfassend überarbeitet und steht kurz vor der Einführung im Spiel. So wird es möglich sein, Grepolis mit einer großen effektiven Spielfläche zu nutzen und intuitiv zu bedienen. Derzeit wird das neue Interface noch auf dem öffentlichen Beta-Server getestet.

Schon im Juni kündigten die Macher von Grepolis an, dass es eine neue Benutzeroberfläche geben wird. Nun ist diese fertiggestellt und wird bald für alle Spiele verfügbar sein. Die Ziele, die sich die Entwickler gesetzt haben, sind erreicht worden: Eine effektive Spielfläche von 1024x600 Pixeln steht künftig zur Verfügung und sämtliche Bedienelemente sind logischer angeordnet. Natürlich finden die Helden-Features, das Inventar und die Quests ebenfalls ihren Platz im neuen Interface. Insgesamt soll die Benutzeroberfläche auch deutlich verschönert worden sein.

Grepolis neue Benutzeroberfläche groß. Quelle-InnoGames

So sieht in Grepolis die neue Benutzeroberfläche aus.

Im Einzelnen bedeutet dass, dass die Menüleiste in Grepolis wieder links zu finden ist. Am rechten Bildschirmrand wählen Sie die Helden aus, während der Zauber-Button die Zauber nach Göttern gruppiert darstellt. Zudem wurden die Buttons rund um die Minimap neu gestaltet. Drei Schaltflächen für Meereskarte, Inselkarte und Stadtübersicht lassen Sie schnell zwischen den Ebenen wechseln.

Wann genau die neue Benutzeroberfläche in Grepolis eingeführt wird, ist noch nicht bekannt. Lange soll es aber nicht mehr dauern. Bereits jetzt kann das Interface auf dem Server der öffentlichen Beta ausprobiert werden – liefern Sie auch Ihr Feedback zur neuen Benutzeroberfläche ab, über das sich die Macher sehr freuen würden.