Grepolis: Neue Welt Farsala gestartet - Zeus in neuem Gewand

Grepolis Zeus neu groß. Quelle-InnoGames
1. Oktober 2013

Mit Farsala hat gestern die mittlerweile 53. Welt in Grepolis ihre Tore geöffnet. Außerdem wurden durch das Update auf Version 2.46 die Zeus-Darstellungen in dem antiken Browsergame erneuert und manche anderen Anzeigen verbessert. Auch die Inselquests haben einige Optimierungen erhalten.

Farsala ist der Name der neuen Welt DE53 in Grepolis. Sie bewegen sich in dieser Umgebung mit zweifacher Spielgeschwindigkeit sowie eienr Einheiten- und Handelsgeschwindigkeit von jeweils 1,5. Das Eroberungssystem ist die Belagerung, die 16 Stunden dauert – genau wie die Stadtgründung auf Farsala.

Grepolis Zeus neu groß. Quelle-InnoGames

Auch ein Göttervater braucht mal eine Frischzellenkur: Zeus in Grepolis.

Zeus, Poseidon, Hera, Athene und Hades sind die Götter der neuen Grepolis-Welt, auf der die Miliz für drei Stunden aktiv ist. Das Allianzlimit beträgt 30, zwischen 23 und sieben Uhr kommen Sie in den Genuss eines Nachtbonus. Moral ist nicht aktiv, dafür bietet Farsala einen fünftägigen Anfängerschutz.

Göttervater Zeus, der Ihnen auf Farsala begegnet, ist womöglich nicht gleich zu erkennen. Denn schon vor einigen Tagen wurde das Update auf Version 2.46 in Grepolis aufgespielt, in dem neue Zeus-Darstellungen enthalten sind. Verbessert wurde auch die Ansicht von Eroberungen und Stadtgründungen, sodass diese leichter in der Befehlsübersicht zu unterscheiden sind.

Vor allem der Inselquests haben sich die Macher von Grepolis im Update auf Version 2.46 gewidmet. So hängt der Schwierigkeitsgrad der Inselquests vom Fortschritt des Spielers ab, die Punktegrenzen wurden entsprechend angepasst. In der Stadtliste sehen Sie nunmehr nur jene Inselquests, die Sie noch nicht angenommen haben, und so manche der Aufgaben fordern jetzt andere Dinge als zuvor von Ihnen. Einige Bugs wurden in Grepolis ebenfalls mit Version 2.46 eliminiert.