Grepolis: Neue Welt Sestos eingeführt

Grepolis Welt Sestos groß Quelle InnoGames
31. März 2014

Mit dem heutigen Tag öffnet die inzwischen 64. Welt in Grepolis ihre Pforten für alle interessierten Spieler. Sie trägt den Namen Sestos, abgeleitet von der gleichnamigen antiken Stadt, die am nördlichen Ufer des Hellesponts gelegen war. Die Spiel-, Einheiten- und Handelsgeschwindigkeit ist hier auf 1 festgelegt. Wie alle neuen Server des Browsergames startet auch Sestos mit dem Helden-Feature.

Damit ist Sestos die zweite Welt in Grepolis, die mit dieser Neuerung ausgestattet ist. Als erste Welt erhielt Rizinia das Feature. Allerdings sind auf Sestos die Einstellung etwas anders: Das Allianzlimit liegt hier nur bei 30 und der Nachtbonus dauert von 0:00 bis 7:00 Uhr an, während die Moral inaktiv ist. Mit sieben Tagen gewähren die Macher zudem einen etwas längeren Anfängerschutz. Das Eroberungssystem ist ebenfalls die Belagerung, die allerdings ebenso wie die Stadtgründung 24 Stunden andauert. Die Miliz ist drei Stunden aktiv. Wie auf Rizinia wachen auch auf Sestos die Götter Zeus, Poseidon, Hera, Athene und Hades über das Spielgeschehen.

Grepolis Welt Sestos groß Quelle InnoGames
Wie Sestos hat künftig jede neue Welt in Grepolis das Helden-Feature.

Die Einführung von Sestos ist aber nicht die einzige Neuerung, auf die sich Fans freuen können. Am Mittwoch, dem 2. April, spielen die Entwickler noch ein Update auf die Server, das vor allem Fehler im Spiel behebt. Außerdem wird auf alten Spielwelten, die ohne das Helden-Feature auskommen müssen, das Ankündigungs-Banner entfernt, sodass hier keine Verwirrung mehr herrschen dürfte. Nach aktuellen Informationen ist nicht geplant, diese Neuerung auch auf alten Welten zugänglich zu machen.

Registrieren Sie sich zum Start der neuen Welt Sestos kostenfrei für Grepolis und beweisen Sie Ihr Können!