Grepolis: Update 2.45 kommt heute

Grepolis Update 2.45 groß; Quelle Innogames
12. September 2013

Das Grepolis-Update 2.45 sollte eigentlich bereits am gestrigen Mittwoch erscheinen. Mit einem Tag Verzögerung erreicht es aber nun die Server des Browsergames in der Antike. Wie immer enthalten: neue Funktionen, Änderungen und eine Wagenladung voller Bugfixes.

Grepolis Update 2.45 groß; Quelle Innogames

Mit einem Tag verspätung erreicht es heute Grepolis: das Update 2.45.

Mit dem Grepolis-Update 2.45 dürften teils deutlich hartnäckigere Kämpfe um Städte entstehen. Der Grund: Wenn Sie die letzte Stadt auf einer Insel verlieren, kündigen Ihnen auch alle Bauerndörfer die Loyalität. Sie müssen daher alle Bauerndörfer ein weiteres Mal erobern, sollten Sie wieder Fuß auf der Insel fassen und eine Stadt einnehmen.

Eine kleine Änderung hat die Rekrutierungsübersicht des Verwalters erfahren: Statt die Städte wie bisher absteigend zu sortieren, zeigt Ihnen die Liste diese nun aufsteigend an. Daneben haben es zwei Vorschläge aus der Community geschafft, in das Grepolis-Update 2.45 implementiert zu werden – Grepolis-United macht's möglich: Zum einen können Sie Berichte nun nach Kategorien filtern, zum anderen zeigt Ihnen die Angriffsbenachrichtigung an, welche Stadt Ihr Feind angreift.

Darüber hinaus haben sich die Programmierer vieler Fehler angenommen: Zwei Probleme, die bei Grepolympia auftreten konnten, gehören so der Vergangenheit an. Zuvor konnte es passieren, dass Trainingspunkte falsch angezeigt wurde oder dass nicht mehr als zwei Einheiten-Generierungs-Effekte gleichzeitig auf eine Stadt gewirkt werden konnte. Zudem wurden etwa Anzeigefehler oder falsche Texte behoben.