Grepolis: Update 2.51 angekündigt - neue Welt Kos versüßt die Wartezeit

Grepolis Update 2.51 Kos groß. Quelle-InnoGames
9. Dezember 2013

Entwickler InnoGames beschert Grepolis ein Update auf Version 2.51, das nicht nur einige Änderungen mit sich bringt, sondern auch viele Fehler beheben soll. Obendrauf gibt es auch die neue Spielwelt namens Kos. Mehrere Einstellungen der Umgebung sind von den Fans selbst gewählt.

Browsergame-Strategen dürfen sich auf das Grepolis-Update 2.51 freuen, das am Mittwoch, den 11. Dezember erscheint. Zu den Features im Spiel gesellen sich zwei Neuerungen, für die Fans bereits gestimmt haben. So sehen Sie nach dem Update das genaue Ende einer laufenden Belagerung im Spiel eingeblendet. Außerdem haben Allianzen die Möglichkeit, andere Allianzen einzuladen. Solch ein Verbund soll dann mit nur einem Klick möglich sein. Diese Option finden Sie in Grepolis unter "Allianz", dort wiederum unter "Einladungen". Nach dem Update wird es außerdem nicht mehr möglich sein, sich parallel mit der Web-Version und Grepolis für mobile Geräte einzuloggen.

Grepolis Update 2.51 Kos groß. Quelle-InnoGames

Zu den bisherigen Grepolis-Welten gesellt sich jetzt die Welt Kos.

Natürlich kümmern sich die Entwickler mit dem Update auf die Version 2.51 auch um eine ganze Menge Fehler in Grepolis. Dabei geht es in erster Linie um mehrere Anzeigeprobleme. Bei einem Städtewechsel aktualisiert das Spiel etwa die Daten bisher nicht immer korrekt und die Inventar-Optionen zeigen einige Buchstaben nicht richtig an. Beim Gameplay soll mit dem Update der Felderwechsel über die Tab-Taste funktionieren, wenn Sie Rohstoffe versenden wollen. Wählen Sie zudem eine Gottheit ab oder wechseln Sie sie, sollen mythische Einheiten nicht mehr wie bisher einfach verschwinden.

InnoGames hat ja bereits vor dem Update eine neue Spielwelt für Grepolis zur Verfügung gestellt. Kos heißt die 57. Spielumgebung, in der Sie sich Ihr antikes Reich im Mittelmeerraum aufbauen können. Die Geschwindigkeit des Spiels, der Einheiten sowie die des Handels liegen auf der zweiten Stufe. Das Eroberungssystem läuft auf Kos über Revolten und die benötigte Dauer zur Stadtgründung beträgt 24 Stunden. Verfügbare Götter sind Zeus, Hades, Poseidon, Hera und Athene, der Nachtbonus dauert von 22 bis 7 Uhr an.