Hero Zero: Pets bald als Begleiter erhältlich?

Hero Zero Pets groß; Quelle Playata
9. September 2013

Wird es in Hero Zero bald Pets geben? Ein kürzlich im offiziellen Foren erschienener Eintrag deutet darauf hin. Denkbar wäre es, tummeln sich in dem Browsergame doch Verbrecher und Superschurken aller Art. Was läge also näher, als einen treuen Begleiter mitzunehmen, der den selbsternannten Superhelden bei der Arbeit moralische Unterstützung bietet.

Hero Zero Pets groß; Quelle Playata

In Hero Zero könnten bald Pets wie dieser Supermops erhältlich sein.

Was für Batman sein Sidekick Robin, könnte für die Hero Zero so bald ein Mops mit Maske und Cape oder ein niedliches Kätzchen mit Monokel, Schnäuzer und Melone sein. Genaues wollen die Entwickler allerdings nicht verraten. Dass die tierischen Helfer kommen, erwähnt das Team nämlich nicht explizit.

„Aber was könnte es mit diesem Design-Entwurf auf sich haben? Sind die Entwickler jetzt auf den Hund gekommen? Oder entwerfen sie gar eine neue Modelinie für Haustiere? Ratet mit!“ lautet der Text zu der veröffentlichten Designstudie mit den beiden Fellknäueln. Sollten die vierbeinigen Kollegen es wirklich als Feature in das Spiel schaffen, bleibt die Frage, wie sie funktionieren. Denkbar ist, dass sie etwa als Booster fungieren. Ob und wie die Entwickler von Hero Zero Pets umsetzen, wird sich wohl in der nächsten Zeit zeigen.