Hordengruft renoviert: My Free Zombie mit Patch für mehr Zusammenhalt

My-Free-Zombie-neue-Horden-groß-Quelle-Upjers
5. Juli 2012

Die Hordengruft in My Free Zombie erstrahlt in neuem und natürlich etwas grünlich schimmerndem Glanz, denn Upjers hat für das Browsergame einen neuen Patch installiert. Damit wurden nicht nur kleinere Fehler behoben, sondern auch eine Renovierung der Hordengruft durchgeführt. Sie dient den Spielern in My Free Zombie dazu, sich in Gruppen zusammenzufinden. Mitglieder einer Zombiehorde können so von Horden-Boni profitieren und Hordenpunkte aufbauen.

Durch den neuen Patch hat sich in diesem Bereich außerdem nicht nur das Design geändert. Die Macher von Upjers haben einige neue Funktionen hinzugefügt. Die Hordenleiter dürfen daher nun zum Beispiel eine Bewerbungssperre verhängen, wenn keine weiteren Horden-Mitglieder mehr aufgenommen werden sollen. Das Einzahlen von Z-Dollar in die Kasse der Horde soll Spielern nun außerdem Hordenpunkte verleihen. Hordenleiter und deren Vertreter dürfen mit den Z-Dollar anschließend Gebäude und Einrichtungen kaufen, die den Hordenmitgliedern Boni gewähren.

My-Free-Zombie-neue-Horden-groß-Quelle-Upjers

Wer darüber nachdenkt, sich einer Zombiehorde anzuschließen, und sich vielleicht sogar mit dem Gedanken anfreunden kann, den einen oder anderen Z-Dollar zu investieren, sollte sich diesen Schritt gut überlegen. Treten Sie einer Horde bei, zahlen dabei Z-Dollar in den Sparstrumpf der Horde ein und verlassen sie dann irgendwann wieder, werden Sie beim Verlassen der Horde Ihre so verdienten Hordenpunkte wieder verlieren. Auch die Gruppe, die Sie hinter sich lassen, hat dann nichts mehr von Ihren ehemaligen Hordenpunkten.

Außer den vielen Änderungen am Hordensystem hat Upjers aber auch kleinere Fehler berichtigt. So sollten die Auswahlbereiche beim Zombie-Prügeln nun korrekt sein und auch die Liste der behobenen Fehler wurde überarbeitet. Sie zeigt nun an, welche Bugs ausgebessert wurden.