In Farmerama herrscht erneut Gruselnacht

Farmerama Gruselnacht groß Quelle Bigpoint
4. September 2014

Es ist wieder so weit: In Farmerama findet erneut das monatliche Event der Gruselnacht statt. Wieder einmal haben Sie in dem Browsergame 24 Stunden Zeit, schaurig-schöne Sondergewächse anzubauen, spezielle Tiere zu züchten und in Jacks Laden spezielle Gegenstände zu erwerben. Die Gruselnacht beginnt am Donnerstag, den 4. September, um 15:00 Uhr und endet am darauf folgenden 5. September um 15:00 Uhr.

Bei der Gruselnacht in Farmerama können Sie für die Dauer des Events Ihren Hauptacker im Nachtmodus bepflanzen. Hierbei stehen Ihnen dann jede Menge besonderer Gruselgewächse zur Verfügung, beispielsweise die Vampirtomate, Gruselkürbisse, Knochenbüsche oder Terrorpflanzen. Das Gruselgemüse dient dann als Zahlungsmittel in Jacks Shop, in dem Sie Grusel-Items bekommen, die Ihnen auch nach dem Event erhalten bleiben.

Farmerama Gruselnacht groß Quelle Bigpoint

Jack verkauft während der Gruselnacht in Farmerama Zuchttiere und Grusel-Items.

In besonderen Quests der Gruselnacht, können Sie sich auch Gruselställe erspielen. Diese sind Werkstuben, die im Gegensatz zu den regulären Werkstuben in Farmerama anders aussehen und um 10 Prozent schneller produzieren. Außerdem können Sie während der Gruselnacht Fledermäuse züchten und die Event-Zeit so noch besser ausnutzen.

Die Gruselnacht findet in Farmerama normalerweise zum Vollmond statt, wird aber häufig für andere Updates und Events ein wenig verschoben. So erklärt sich auch dieser Event-Termin, der viereinhalb Tage vor dem eigentlichen September-Vollmond liegt. Wenn Sie Lust haben, sich regelmäßig in der lustigen Bauernhof-Simulation zu gruseln, können Sie sich hier kostenlos für das Spiel registrieren und direkt im Browser losspielen. Mehr Informationen zur Gruselnacht haben wir hier für Sie zusammengestellt.