In Kürze neue Schlachtfelder in Pirate Storm

Pirate Storm Version 1.0.6 und Ausblick groß; Quelle: Bigpoint
25. Juni 2012

Gerade erst wurde ein neuer Server für Pirate Storm eröffnet, nun hagelt es schon wieder eine große Menge Neuigkeiten. Nach dem Update auf Version 1.0.6 erklärt das Team des Piraten-Browsergames schon jetzt, welche Änderungen der kommende Patch 1.0.7 bringen wird. Drei neue Schlachtfelder stehen dort auf dem Programm.

Einer der wichtigsten Punkte des letzten Versionsupdates war die Kalkulation der Arenapunkte. Zwar zeigten sich Entwickler von Pirate Storm mit der Überarbeitung grundsätzlich zufrieden, jedoch entdeckten sie einen Fehler, der jetzt bereits ausgeräumt wurde. Ab sofort erhalten Sie Arenapunkte, die auf der Anzahl Ihrer erreichten Siege basieren. Gleichzeitig wird die Anzahl Punkte, die Sie für das Freischalten von Belohnungen benötigen, gesenkt.

Anfang Juli soll dann das Update 1.0.7 in Pirate Storm aufgespielt werden. Mit diesem kommen drei neue Schlachtfelder in das Spiel, wo sowohl Spieler zusammen mit anderen Spielern als auch im Duell gegeneinander antreten werden.

Die Namen der Schlachtfelder versprechen schon einmal heiße Seekampf-Action: „Zerstörungswut“, „Piratenherrschaft“ und „Todesfahrt“ heißen die Karten. Auf „Zerstörungswut“ wird das Ziel sein, den Turm eines feindlichen Verbandes zu zerstören, bevor die Gegner den eigenen Turm in Schutt und Asche legen.

Pirate Storm Version 1.0.6 und Ausblick groß; Quelle: Bigpoint

In „Piratenherrschaft“ erobern Sie hingegen Häfen und verteidigen sie. Das Team, das durch das Halten vieler Häfen als erstes eine bestimmte Punkteanzahl erreicht hat, gewinnt. „Todesfahrt“ wiederum beinhaltet den Kampf ums nackte Überleben: Ein reines Death Match wird auf dieser Karte anstehen.

Zu guter Letzt melden die Entwickler noch eine Neuigkeit zur Meisterschaft der großen Fünf: Wer sich während dieses Turniers die meisten Münzen verdient hat, wird anschließend vom jeweiligen Handelshaus eine prunkvolle Medaille erhalten. Ebenso werden die erfolgreichen beteiligten Gilden mit dem Wappen des Handelshauses im Gilden-Tag ausgezeichnet.