In Let's Fish geht es an die Stachelrochen

Lets Fish Stachelrochen groß Quelle Ten Square
15. Juli 2015

Gefährliche Fische sind das Thema des aktuellen Events von Let's Fish: Nur noch bis zum Donnerstag, dem 16. Juli, läuft in dem Browsergame das Event "Fang den Stachelrochen". Die geflügelten Wassertiere sind dabei in all ihrer Vielfalt vertreten.

Rochen sind eine sehr diverse Gruppe von Fischen: vom eleganten Seeteufel, der scheinbar durch das Wasser fliegt und in Let's Fish im Angelrevier Fjord zu finden ist, bis hin zum Kuhls Stechrochen, der sich auf dem Grund des Amur im Schlamm versteckt. Manche Vertreter dieser Art sind mit einem kräftigen Schwanz und spitzen Stacheln tatsächlich sehr gefährlich – seien Sie froh, dass Sie sie nur im Browser an den Haken nehmen müssen.

Lets Fish Stachelrochen groß Quelle Ten Square

In Let's Fish dreht sich derzeit alles um Rochen.

Ob in Flüssen und Seen, an der Küste oder auf dem offenen Meer – Rochen gibt es fast überall und in Let's Fish lohnt sich der Fang dieser Fische jetzt besonders. Schaffen Sie es, in den Zehn Stufen des Wettbewerbs ordentlich zu punkten, gibt es Spezialköder, Sonar und Kraftboni zu gewinnen. Die erfolgreichsten Browser-Angler erhalten natürlich auch die üblichen Pokale, mit denen Sie ihren virtuellen Trophäenschrank befüllen und verschönern können.