In Pirates: Tides of Fortune wurden neue Gegenstände gesichtet

Pirates Tides of Fortune Skizzen 1 groß Quelle Plarium
20. März 2016

Pirates: Tides of Fortune hat in dieser Woche mächtige neue Gegenstände erhalten, mit denen Sie mit etwas geschicktem Einsatz zum Schrecken der sieben Weltmeere aufsteigen können: Neben der einfachen neuen Hafenverteidigung erweitern vor allem die neuen Radierungen Ihre Möglichkeiten in dem Browsergame.

Pirates Tides of Fortune Skizzen 1 groß Quelle Plarium

Pirates: Tides of Fortune bringt mit Radierungen mehr Erweiterungsmöglichkeiten.

Die neuen Radierungen können Ihre Gebäude in Pirates: Tides of Fortune noch weiter verbessern, als das bisher überhaupt möglich war. Goldminen, Holzlager, Rumdestillerien, Warenlager, Rumkeller, Depot, Krankenlager, Markt, Kapitänsquartier, Haus der Navigation und Händlergilde lassen sich so noch mehr ausbauen. So kann Ihr Hafen sehr mächtig werden, allerdings erhalten Sie die Radierungen derzeit nur für Premiumwährung in der Schmugglerhöhle.

Pirates Tides of Fortune Skizzen 2 groß Quelle Plarium

In Pirates: Tides of Fortune hilft jetzt die Hafenverteidigung in der Defensive.

Für die Verteidigung Ihrer künftig noch besseren Hafenanlagen in Pirates: Tides of Fortune finden Sie mit der Hafenverteidigung jetzt den passenden neuen Gegenstand im Shop des Spiels. Diese verstärkt den Defensivbonus Ihrer Heimatinsel um einen bestimmten Prozentsatz – Sie müssen also einen Mindestwert von eins haben, damit sie greift. Je mächtiger Ihre Verteidigungsanlagen ohnehin sind, desto mehr Effekt können Sie aus der Hafenverteidigung herausholen. So wird es künftig zumindest zeitweise deutlich schwieriger, Ihren Hafen im Spiel anzugreifen und zu plündern.