In Seafight hat das Cassiopeia-Event begonnen

Seafight Cassiopeia groß Quelle Bigpoint
17. Mai 2015

Erneut sorgt eine riesige Schildkröte auf den Meeren von Seafight für Angst und Schrecken: Während des Events zu Cassiopeias Aufstieg werden in dem Browsergame die Jäger zu Gejagten – und das noch bis zum Dienstag, dem 2. Juni.

Nicht nur die Schildkröte selbst, auch kleinere Event-NPCs segeln in dieser Zeit über den Ozean in Seafight. Schildkrötenjäger und Schnappschildkröten stellen dabei die untere Kategorie dar: Haben Sie genug dieser Gegner versenkt, taucht der Turtle Crusher auf. Sollten Sie dies geschafft haben, dann treffen Sie vielleicht bald auf Cassiopeia selbst. Das gigantische Lebewesen lässt sich zwar nicht versenken, wohl aber verletzen.


Cassiopeia ist in Seafight wieder aufgetaucht.

Der Kampf gegen Cassiopeia ist ein gemeinsamer Kampf aller Spieler Ihres Servers in Seafight: Schaffen Sie gemeinsam ein Tagesziel an Schadenspunkten, erhalten alle Spieler auf dem Server einen Buff für 24 Stunden, der dafür sorgt, dass Sie doppelt so vielen Schildkrötenjägern und nur halb so vielen Schnappschildkröten begegnen.

Eine direkte Belohnung gibt es in Seafight für die Bekämpfung von Cassiopeia nicht: Nur wenn Sie zu den 300 erfolgreichsten Angreifern Ihres Servers gehören, bekommen Sie einen Gewinn von der gigantischen Schildkröte: Der beste Kapitän erhält drei Feuersturmkanonen, eine Libra-Bonusmap und 15.000 Schuss Panzerbrechermunition. Für die Plätze 201 bis 300 gibt es immerhin noch 5.000 Schuss Panzerbrechermunition, 5.000 Elitepunkte und 50 Einheiten Schwarzpulver. Auch der meiste Schaden an den regulären Event-NPCs wird vergütet – eine aktive Teilnahme lohnt sich also.