In Travian: Kingdoms beginnt der Weihnachtsfrieden

Travian Kingdoms Weihnachtsfrieden groß Quelle Travian
24. Dezember 2015

In Travian: Kingdoms und seinem Vorgänger Travian herrscht in den meisten Spielwelten der Browsergames auch in diesem Jahr wieder ein Weihnachtsfrieden. Dieser hält Heiligabend, also Donnerstag, dem 24. Dezember, bis nach dem Weihnachtsfest am Sonntag, dem 27. Dezember, um jeweils 12 Uhr mittags an.

Während der vier Tage Weihnachtsfrieden verhalten sich Ihre Truppen in Travian: Kingdoms gänzlich unkriegerisch: Statt Tod und Verderben bringen Sie nur Grüße an Ihre Feinde und spähen können sie auch nicht. Räuberlager und Naturoasen bleiben allerdings weiterhin gültige Ziele und in Welten mit bereits freigeschalteten Weltwundern bleiben auch die Nataren aktiv.


An Weihnachten herrscht fast überall in Travian: Kingdoms Frieden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Weihnachtsfriedens von Travian: Kingdoms ist der Nahrungsverbrauch: Ihre Soldaten essen zwar weiterhin ihre Rationen, verhungern aber nicht, sollten Ihre Vorräte auf null sinken. Dieser Vorteil hält auch nach dem Ende des Weihnachtsfriedens noch 24 Stunden an, damit Sie Ihre Truppen in Ruhe neu verteilen können.

Während über die Feiertage im regulären Travian keinerlei Gewalt geduldet wird, halten sich die Krieger in Travian: Kingdoms auf dem Server DE4 nicht daran: Diese Spielwelt befindet sich nämlich bereits im späten Endgame und darf dabei nicht gestört werden. Auf allen anderen Servern können Sie das Spiel allerdings über die Feiertage Spiel sein lassen und sich ganz auf das Fest und Ihre Lieben konzentrieren.