In Wasser und Wald – zwei Neuzugänge für My Free Zoo

My Free Zoo Manati und Okapi groß. Quelle-Upjers
17. Dezember 2013

Exotischen Zuwachs gibt es in den Tierparks von My Free Zoo. Der südamerikanische Manati wird die Zoos ebenso bevölkern wie das afrikanische Okapi. Außerdem bietet das Browsergame eine Neuerung im Nachrichtensystem und in der kommenden Woche wird es einen Gold-Booster für alle Spieler geben.

Der Manati ist eine Seekuh-Art, die die Karibik bevölkert. Zwischen Mexiko, Brasilien und Venezuela schwimmt das Tier friedlich durchs Meer und ernährt sich von Pflanzen. Der Exot ist in My Free Zoo natürlich in Wasser-Gehegen zu Hause. Für 190.000 Zoo-Dollar können Sie den Manati im Shop kaufen, wenn Sie bereits Level 48 oder höher erreicht haben. Er ist auch erhältlich, wenn Sie ihn über sechs Kartenteile erspielen.

My Free Zoo Manati und Okapi groß. Quelle-Upjers

Manati und Okapi - zwei Exoten für My Free Zoo

Hingegen stammt das zauberhafte Okapi aus dem afrikanischen Dschungel. Dementsprechend fühlt es sich auch in Wald- und Dschungelgehegen besonders wohl. Das giraffenartige Tier ist als exklusives Payment-Item in My Free Zoo erhältlich, Sie bekommen es bei einem Diamanten-Kauf von zehn Euro oder höher. 37 Erfahrungspunkte bringt es Ihnen bei der Pflege ein.

Eine Neuerung betrifft das Nachrichtensystem in My Free Zoo: Hier ist es ab sofort möglich, Rundmails an bis zu zehn Freunde und Organisationsmitglieder zu verschicken. Damit wird die Kommunikation sicherlich deutlich einfacher.

Für die Treue seiner Fans bedankt sich das Team des Browsergames mit einem kleinen Extra: Von Dienstag, den 4. September, um 2 Uhr nachts erhalten Sie 24 Stunden lang einen Gratis-Goldbooster anstelle des normalen Bronze-Boosters. Einloggen genügt – schließlich ist My Free Zoo nun schon ein halbes Jahr offiziell online. Das muss natürlich ein wenig gefeiert werden.

Checken Sie My Free Zoo doch gleich einmal aus - kostenlos melden Sie sich hier an.