In Wauies - The Pet Shop Game wiehert jetzt das Minipferd

Wauies The Pet Shop Game Falabella groß Quelle Upjers
16. Februar 2016

Seit dem Valentinsevent von Wauies - The Pet Shop Game finden Sie in dem Browsergame jetzt das Minipferd als neues Haustier für Ihren virtuellen Zooladen. Das auch als Falabella bekannte Tier trappelt nun durch die Gehege im Geschäft und beglückt Kunden, denen ein Hund oder eine Katze einfach zu langweilig wäre.

Wauies The Pet Shop Game Falabella groß Quelle Upjers

Das Falabella bleibt auch nach dem Valentinstag in Wauies - The Pet Shop Game.

Das Falabella stammt aus Argentinien und ist in Wauies - The Pet Shop Game in Gehegen mit Sand, Kunstrasen oder Heu zu Hause. Da die nahen Verwandten des Shetlandponys kleine aber besonders intelligente Pferde sind, werden sie heutzutage nicht nur als niedliche Haustiere, sondern auch als Helfer im Alltag ausgebildet: Als Begleittiere können sie zum Beispiel Menschen mit Sehbehinderungen helfen, wenn diese auf Hundehaare allergisch reagieren.

Zum Reiten sind die Minipferde auch in Wauies - The Pet Shop Game natürlich zu klein. Dafür kommen sie in einem Format, das Sie auch in Ihrer virtuellen Zoohandlung halten, züchten und verkaufen können. Natürlich können alle Spieler, die das Tier auf dem Valentinsevent verpasst haben, auch Hunde, Katzen und allerlei unterschiedliche Kleintiere an die Kunden bringen – ganz nach dem persönlichen Geschmack der Käufer.