Jetzt sicher: Ungarn-Event bei Farmerama geht in die zweite Runde

Farmerama-Ungarn-groß. Quelle-Bigpoint
14. März 2012

Der erste Teil des Ungarn-Events bei Farmerama endet am 14. März und wird direkt vom zweiten Teil abgelöst. Bereits im ersten Teil haben die Farmer die neuen Eventpflanzen Flieder und Paprika gepflanzt und mit Paprikagirlanden auf dem Eventplatz abgeliefert. Im zweiten Teil des Events dreht sich alles um den ungarischen Nationalfeiertag. Am Mittwoch um 14:15 Uhr beginnt der zweite Teil, der bis zum 19. März 2012 andauert. In dieser Zeit gibt es eine neue Eventpflanze, die Pfingstrose, die alle Farmer sowohl auf der Farm als auch auf Bahamerama anbauen können. Sie braucht während des Events vier Stunden von der Saat bis zur Ernte. Auch nach dem Ende des Events ist die Pfingstrose ab Level 41 im Spiel weiter erhältlich.

Farmerama-Ungarn-groß. Quelle-Bigpoint

So sieht es aus, wenn Sie Farmerama auf Ungarisch begrüßt.

Bei der Ernte auf den Feldern finden Sie außerdem Himbeersirup. Diesen können Sie zusammen mit den Pfingstrosen und anderen Farmerzeugnissen wie Tieren, Feldpflanzen und Baumfrüchten auf dem Eventplatz in der Stadt abliefern. Den Sirup können Sie auch beim Farmausstatter kaufen oder als Geschenk von Ihren Freunden erhalten.

Am Eventplatz bei Farmerama erwarten Sie zehn Spielaufgaben, für die sie unterschiedliche Mengen der einzelnen Produkte benötigen. Dafür winken Ihnen auch wieder satte Belohnungen, etwa das Ungarn-Farmhaus, das ungarische Flaggenschaf und das Rezept für Himbeer-Langosch.