Kapifari: Fünf Kampagnen bieten neue Herausforderungen

Kapifari Neue Questreihe groß Quelle-Upjers
18. März 2013

Um das Leben in Afrika noch aufregender zu machen, erhielt Kapifari einige Änderungen. Damit Sie als Naturschützer in dem Browsergame Ihre Ziele nicht aus den Augen verlieren, gibt es fünf nagelneue Questreihen in der Wildhüter-Simulation. Die Questreihen halten Aufgaben über die Ziele eines Naturschützers hinaus bereit, damit Sie in Ihrer Station die Tiere noch besser pflegen können.

Um Ihr Wissen zu prüfen, können sie zum Beispiel im neuen Wildhüter-Test antreten. Doch damit prüfen Sie nicht nur ihr Wissen, Sie können auch genauso neues Wissen über Afrika und die wilden Tiere in Kapifari erlangen. Darüber hinaus können Sie ihre Station nun auch verschönern, damit Sie und ihre Tiere sich dort noch wohler fühlen.

Kapifari Neue Questreihe groß Quelle-Upjers

In Kapifari wartet der neue Wildhütertest auf Sie.

Um die Station in Kapifari sauber zu halten, kommen auch kleinere Aufgaben wie das Müll recyceln dazu. Die Gesundheit der Wildtiere darf natürlich auch nicht zu kurz kommen. Um eine Erkältungswelle zu verhindern, können Sie bestimmte Futter- und Heilpflanzen anbauen. Vorsicht ist allerdings bei den niedlichen Erdmännchen geboten: Wenn Sie nicht aufpassen, werden sie Ihre ganze Station umbuddeln.

Neben den fünf neuen Questreihen wurde das Tutorial überarbeitet und zum Teil optisch neu verpackt. Dana, die Hauptfigur von Kapifari, bleibt zum Beispiel permanent an der linken Seite sichtbar und zeigt Ihnen die einzelnen Schritte, die zu erledigen sind. Um eine bessere Übersicht zu gewährleisten, wurden ein paar Tool-Tipps eingebaut. Die Afrika-Karte wurde nicht vergessen: Die Freischaltung für einzelne Sektoren wurde überarbeitet.