Kleine Fische: Update beseitigt Fehler in Lagoonia

Lagoonia  Versionsupdate groß; Quelle; InnoGames/Facebook
29. August 2012

Mit verschiedenen kleinen und großen Bugfixes kommt eine neue Version von Lagoonia auf die Server. Das Browsergame wurde unter Anderem hinsichtlich verschiedener Anzeigefehler und des Nachbarschaftssystems überarbeitet.

Zur Liste der behobenen Fehler zählen auch Login-Probleme, die mitunter auftraten. Dass die Quest, bei dem einem Kind ein Wunsch erfüllt werden soll, nicht gelöst werden konnte, soll ebenso der Vergangenheit angehören. Die Materialanzeige wird in Lagoonia künftig automatisch aktualisiert, gleiches gilt für das Wunsch-Icon: Wenn sich die Bedingungen geändert haben, wird die Anzeige darauf reagieren.

Lagoonia Versionsupdate groß; Quelle; InnoGames/Facebook

Fehlen bei Ihnen im Nachrichtensystem die Avatare oder wurden falsche angezeigt? Befand sich Ihr Insulaner an einer falschen Position bei Spielbeginn? Dieser Probleme hat sich das Lagoonia-Team ebenfalls angenommen. Weiterhin wurden mehrere Fehler im Zusammenhang mit der Nachbarschaft behoben: Der Infotext zur Nachbarschaftshilfe wurde neu und eindeutig formuliert, das Lösen der „Gute Nachbarn“-Quest ist nun möglich und Veränderungen von Nachbarschaftsbeziehungen sollten jetzt grundsätzlich synchronisiert werden.

Einige kleine Neuerungen bringt das Lagoonia-Update: Die Flaschenpost wird nun an unterschiedlichen Stellen der Karte auftauchen und das Versenden einer Nachricht an einen zufälligen Spieler geht jetzt automatisch mit einer Freundschaftsanfrage einher. Schließlich steht nun auch noch eine Einstellungsseite für das Ändern von E-Mail-Adresse und Passwort zur Verfügung. Mit all diesen Verbesserungen wird der Spielspaß in dem Insel-Browsergame viel weniger getrübt.