Landwirtschafts-Simulator 17 verkauft eine Million Exemplare

Landwirtschafts-Simulator-17-groß-Quelle-YouTube-Farming-Simulator
10. April 2017

Bereits im ersten Monat hat die neueste Auskopplung des virtuellen Bauernhofs Landwirtschafts-Simulator 17 eine Million Stück verkauft. Damit ist der aktuelle Titel aus dem Hause des schweizer Entwicklers Giants Software bereits jetzt fast doppelt so erfolgreich, wie sein Vorgänger aus dem letzten Jahr.

Der Landwirtschafts-Simulator 17 schoss zum Verkaufsstart in Deutschland direkt auf Platz 1 der Charts, wenn es um physische Datenträger geht – dies schließt die Konsolenversionen ein. Aber auch in der digitalen Verteilung ist die neueste Version des Kult-Spiels äußerst erfolgreich und hat mit 200.000 Verkäufen über Steam einen neuen Rekord des Herstellers aufgestellt.

Der Landwirtschafts-Simulator 17 wird jedes Jahr besser und größer.

Im Landwirtschafts-Simulator 17 ermöglichen einige Besonderheiten wie die Möglichkeit, Holzwirtschaft zu betreiben oder gemeinsam mit anderen bis zu 15 anderen Spielern einen Hof kooperativ zu betreiben. Der Fokus liegt dabei auf realistischen Fahrzeugen, Feldern und Aktivitäten, wie sie echte Bauern durchführen, um eine reiche Ernte einzufahren.

Die vollständige Simulation des Farmerlebens ist nicht für jeden Spieler ein Grund, den PC oder die Konsole einzuschalten. Diejenigen, die auf den Geschmack gekommen sind, lieben ihren Landwirtschafts-Simulator allerdings um so mehr – und tragen zum stets wachsenden Erfolg der Reihe bei.