Let's Fish: Angelgeschichten und Montenegro

Lets Fish Angelgeschichten groß Quelle Ten Square
24. September 2016

Eine neue Region öffnet in Let's Fish ihre Pforten und lässt Sie mediterran entspannt angeln: Montenegro ist als neues Fanggebiet in dem Browsergame verfügbar und bringt 13 neue Fischarten mit sich. Außerdem läuft derzeit der Wettbewerb Angelgeschichten, bei dem Sie wieder die Leinen auswerfen und jede Menge Punkte an Land ziehen können.

Lets Fish Angelgeschichten groß Quelle Ten Square

Dieses Event in Let's Fish geht rund um den Erdball.

Das Event Angelgeschichten läuft nur noch dieses Wochenende – Sie können also nur noch bis einschließlich Sonntag versuchen, hier ordentlich Fisch zu fangen und sich punktemäßig gut zu platzieren. Dabei führt Sie dieses Event von Let's Fish um die ganze Welt und schließt sowohl Süß- als auch Salzwasserfische in stehenden und fließenden Gewässern ein.

Lets Fish Montenegro groß Quelle Ten Square

Montenegro bietet auch in Let's Fish blauen Himmel und blaues Wasser.

Montenegro ist als neues Angelparadies in Let's Fish natürlich ein echter Magnet für virtuelle Angler. Sie benötigen dafür allerdings ein Boot, das ab Level 16 erhältlich ist. Damit können Sie dann vor Ort dem Europäischen Seebarsch nachstellen oder sogar versuchen, den Großen Hammerhai an die Leine zu bekommen.

In Let's Fish können Sie bequem im Browser angeln und die virtuelle Natur genießen. Wettbewerbe gegen andere Spieler in aller Welt bieten regelmäßige Herausforderungen, sind aber kein Muss. Sie können das Angel-Hobby genießen, wie Sie möchten. Hier können Sie sich kostenlos registrieren und direkt die ersten Köder an den Haken setzen.