Let's Fish bringt ein neues Angelrevier

Lets Fish Murray River groß Quelle Ten Square
22. März 2015

In Let's Fish gibt es jetzt neue Ufer in Australien zu befischen. Der Murray River ist der längste Fluss auf dem fünften Kontinent und fließt von den Australischen Alpen auf mehr als 2.500 Kilometern Lauf in den Indischen Ozean. Der neue Strom führt in das Angel-Browsergame ein komplett neues Angelrevier ein mit allem, was dazugehört.

Der Murray River bringt Ihnen 18 teils einzigartige Fischarten in Let's Fish. Dazu zählen der Murray Cod, mehrere Wels-Arten aber auch Krustentiere wie der Murray Crayfish, einen bis zu 30 Zentimetern langen Flusskrebs. Aber auch Aale und Barsche tummeln sich im neuen Fluss.

Lets Fish Murray River groß Quelle Ten Square

Der Murray River ist das neueste Fischereigebiet in Let's Fish.

Der Murray River ist nach der Versteckten Bucht, Sydney, dem Unendlichen Ozean, dem Paradiesstrand und der Verlorenen Welt 2 nun das sechste Angelrevier in Australien. Um es in Let's Fish beangeln zu können, müssen Sie allerdings mindestens Level 28 erreicht haben oder 100 Banknoten bezahlen, die Premium-Währung, um es freizuschalten.

Da es sich beim Murray River um einen Fluss handelt, benötigen Sie hier kein Boot. Auch weitere Angellizenzen sind nicht nötig, wenn Sie das neue Revier einmal freigespielt oder -gekauft haben. Wenn Sie schon immer einmal an exotischen Orten bequem von Zuhause aus angeln wollten, dann registrieren Sie sich hier kostenlos für Let's Fish, um direkt im Browser die Leine auszuwerfen. Petri Heil!