Let's Fish ruft die Frühlingspause aus

Lets Fish Frühlingspause groß Quelle Ten Square
29. März 2016

Nach Ostern gibt es in Let's Fish gleich das erste Event des noch jungen Frühlings: Mit der Frühlingspause können Sie in dem Browsergame entspannt die Angel auswerfen und an verschiedenen Orten interessante Fische an den Haken bekommen. Sind Sie dabei erfolgreich, erwarten Sie natürlich wieder tolle Gewinne und das Prestige des erfolgreichen Anglers.

Lets Fish Frühlingspause groß Quelle Ten Square

In Let's Fish bedeutet die Frühlingspause: Angeln, angeln, angeln.

Die Frühlingspause in Let's Fish ist ein kurzes aber knackiges Event: Nur noch bis zum Mittwoch, dem 30. März, haben Sie Zeit, daran teilzunehmen. Im Verlauf der Pause geht es an die malerischen Buchten des Spiels: Fangen Sie in der Versteckten Bucht Macolor Niger und Kartoffelbarsch, werfen Sie die Angel in der Leuchtturmbucht nach dem Round Ribbontail Ray und dem Atlantic Torpedo aus oder fischen Sie in der Marlin-Bucht auf Atlantischen Tarpun und Calico Grouper.

Jedes Kilo Fisch zählt bei der Frühlingspause für die Wertung, die Ihnen in den üblichen zehn Stufen unterschiedliche Gewinne und Trophäen verschaffen kann. Mit jeder Menge speziellem Lockmittel, Kraftboni, Sonar und anderen nützlichen Gegenständen ist der nächste virtuell Fischzug dann noch besser zu meistern. Werfen Sie also die Angel aus und versuchen Sie sich bei diesem Event, solange noch Zeit dazu ist. Aber keine Sorge: Der nächste Angelwettbewerb in Let's Fish kommt bestimmt.