Martin Luther King kommt nach Forge of Empires

Forge of Empire MLK groß Quelle InnoGames
13. Januar 2016

Mit neuen Historien-Events können Sie in Forge of Empires in diesem Jahr spannende Ereignisse und Personen der Weltgeschichte in dem Browsergame erleben. Den Anfang macht jetzt der US-Bürgerrechtler Martin Luther King Jr., der in den 1960er Jahren gewaltlos für das Ende der Rassentrennung und Diskriminierung von Schwarzen in seinem Land gekämpft hat.

Forge of Empire MLK groß Quelle InnoGames

Martin Luther King Jr. besucht Ihr Reich in Forge of Empires.

Martin Luther King Jr. verlor letztlich sein Leben, um das von anderen zu verbessern. Die neue Questreihe in Forge of Empires, die ihn ehrt, könnte auch das Leben in Ihrem Reich verbessern. Sie haben für die insgesamt 11 Aufgaben aus seinem Lebenswerk bis zum Dienstag, dem 19. Januar, Zeit. Schaffen Sie diese, erhalten Sie unter anderem ein einzigartiges Porträt des großen Mannes, der als einziger Bürger in den USA einen eigenen Feiertag hat.

Im Verlauf des Jahres sollen in Forge of Empires insgesamt sechs der geschichtsträchtigen Events stattfinden. Jedes davon wird sich am Leben einer großen Persönlichkeit der Weltgeschichte orientieren und ganz eigene Aufgaben mitbringen. Bisher haben die Entwickler verraten, dass unter den Persönlichkeiten die Tänzerin und Choreografin Isadora Duncan aus den 1920er Jahren und Pabst Gregor XIII aus dem 16. Jahrhundert zu finden sind.