Mehr Erfahrungspunkte in Pirate Storm und Zoomumba

Zoomumba Doppel-XP-Tage groß Quelle Bigpoint
18. Oktober 2014

An diesem Wochenende gibt es für Spieler von Zoomumba und Pirate Storm einiges an Erfahrungspunkten abzustauben: Beide Spiele bieten Aktionen, bei denen Sie alleine oder in der Gilde schneller aufleveln können. Dies dürfte auch ein wenig der Entschädigung dienen, da beide Spiele, wie auch andere Browsergames von Entwickler und Publisher Bigpoint, in letzter Zeit häufiger Opfer von Hacker-Attacken geworden waren.

In Zoomumba herrschen das ganze Wochenende über die Double-XP-Days: Jede Aktion, die Ihnen im Spiel Erfahrungspunkte bringt, gibt Ihnen bis Montagmorgen um 8:00 Uhr die doppelte Menge. Dies bezieht sich auf die Versorgung der Tiere wie das Füttern, Knuddeln und Reinigen ihrer Zoobewohner. Auch die Züchtung und Wässerung bringen Ihnen in dieser Zeit mehr Erfahrung als gewöhnlich.

Zoomumba Doppel-XP-Tage groß Quelle Bigpoint

In Zoomumba gibt es an diesem Wochenende doppelte Erfahrungspunkte.

In Pirate Storm ist heute, am 18. Oktober, noch bis Mitternacht Gilden-XP-Tag. An diesem besonderen Tag sollten Sie mit Ihrer Gilde ordentlich auf Beutezug gehen, da die Hälfte an geschossenen Erfahrungspunkten zusätzlich als Gilden-XP dazuaddiert wird. Durch Gildenbriefe können Sie diesen Bonus noch einmal erhöhen, da sich die so gewonnenen Prozente addieren – Ihre Mannschaft kann somit von diesem Wochenende mehrfach profitieren und Sie erhalten weiter die volle Erfahrung für jeden versenkten Gegner.

Die Wochenendaktionen in Zoomumba und Pirate Storm dürften für die Spieler ein willkommener Aufschwung sein: Zuletzt waren sämtliche Spiele von Bigpoint Opfer von Internet-Attacken im Denial-of-Service-Stil geworden. Dadurch waren zwar zu keinem Zeitpunkt Nutzerdaten gefährdet gewesen, die Angriffe konnten jedoch in vielen Fällen dazu führen, dass sich Spieler nicht einloggen konnten und somit wertvolle Zeit verloren ging. Bei Bigpoint wird daher stets an Abwehrmechanismen gefeilt, um es Angreifern künftig schwerer zu machen, den Serverbetrieb zu stören.