Mehr Komfort mit dem Account bei Die Stämme

Die Stämme Update groß. Quelle-InnoGames
16. August 2012

Die neue Version 8.6 von Die Stämme bringt mehrere Verbesserungen ins Spiel, die hauptsächlich das Anlegen und Verwalten Ihres Accounts betreffen. Neben den unterstützenden Features hat es weitere Veränderungen bei den Flaggen, bei Quests und der Namenwahl in dem Browsergame gegeben.

Als größte Verbesserung preist das Team von Die Stämme an, dass die Vorabregistrierung überarbeitet wurde. Dies besagt, dass Sie nun zusätzlich einen eingeschränkten Zugang zu einer Welt haben, wenn Sie sich vorab registrieren. So soll es möglich sein, Stämme zu erschaffen, deren Mitglieder in der Nähe voneinander in die Welt starten. Mit dem eingeschränkten Zugang bei der Vorabregistrierung erreichen Sie auch Ihre Nachrichten und Berichte.


Neu ist ebenso der Forschungsmanager in der Account-Verwaltung. Dieser ermöglicht es Ihnen, Vorlagen zu erstellen und soll so die Forschung innerhalb von großen Accounts leichter machen. Auch das Erstellen von Vorlagen im Dorf-Manager wurde verbessert.

Mit dem aktuellen Update in Die Stämme erhalten Sie jetzt allerdings keine Flaggen mehr, wenn Sie einen Freundesaward erworben haben. Der Übersicht halber sehen Sie künftig eine blasse Version jeder Flagge, wenn der jeweilige Platz leer ist. So sollen Sie die Flaggenfarben dem entsprechenden Level zuordnen können.

Fünf neue Quests gibt es in Die Stämme, von denen vier für das Spiel und eine aus technischen Gründen eingeführt wurden. Ist bei der Registrierung Ihr Wunsch-Name schon vergeben, erhalten Sie ab sofort Vorschläge für Alternativen. Mit verschiedenen kleinen Bugfixes sorgt das Update auf 8.6 für ein fehlerfreieres Spiel.