Meteoriten-Abbau in Empires & Allies

Empires & Allies Meteorit groß. Quelle-Zynga
5. August 2012

Bei einer neuen Questreihe bietet sich den Generälen von Empires & Allies eine günstige Gelegenheit. Am Himmel über dem Facebook-Spiel ist ein großer Meteorit aufgetaucht – was erst einmal bedrohlich klingt, erweist sich als enormer Glücksfall. Denn der Himmelskörper enthält tonnenweise wertvolle Erze. Nun steht ein Wettlauf um die kostbaren Rohstoffe an.

Die neue Aufgaben-Reihe „Meteorite Mining“ stellt Sie vor die Herausforderung, innerhalb von 24 Tagen so viel Erz abzubauen, wie Sie können. Dazu müssen Sie erst einmal die Kontrolle über den Meteoriten erlangen, denn dieser wird sich sonst aus Ihrer Reichweite entfernen.

Empires & Allies Meteorit groß. Quelle-Zynga

Mit Spezialgerät erreichen Sie den Meteoriten in Empires & Allies.

Suchen Sie deshalb zunächst die Magnetfalle für große Höhen auf Ihrer Insel. Mit sechs entscheidenden Teilen aktivieren Sie das Gerät, mit dem Sie dann den Meteoriten erreichen können. Ab dann beginnt der Abbau von verschiedenen Erzen auf dem großen Brocken, der über Empires & Allies fliegt.

Besonders schnelle Generäle können sich über eine satte Ausbeute freuen. Wenn Sie die Spielaufgaben innerhalb von sechs Tagen abschließen, erhalten Sie 1000 Einheiten jedes Erzes. Gelingt es Ihnen in zwölf Tagen, bekommen Sie noch 600 Einheiten der Erze. Bei 18 Tagen sind es 300 und in der Höchstzeit von 24 Tagen noch 100 Erz-Einheiten, die Sie als Belohnung für Ihren Einsatz auf dem Meteoriten erhalten.