Might & Magic - Duel of Champions: Die Fünf Türme erweitern das Kartenset

Might & Magic Duel of Champions Die Fünf Türme groß. Quelle-Ubisoft
6. Dezember 2013

Eine Menge neues Futter gibt es für die Fans von Might & Magic - Duel of Champions. Mit der Erweiterung „Die Fünf Türme“ gelangen 80 neue Karten in das Abenteuerspiel, darunter die Bauwerke als zusätzlichen Kartentyp. Außerdem gibt es einen neuen Kreaturentyp, eine veränderte Spieleinführung und viele weitere Neuerungen.

Kreaturen, Zauber, Schicksale, Ereignisse und jetzt neu: Bauwerke – die Erweiterung „Die Fünf Türme“ in Might & Magic - Duel of Champions hat es echt in sich. Fügen Sie die Karten Ihrem Stapel hinzu und spielen Sie Bauwerke aus, indem Sie sie auf jeden kontrollierten Platz des Schlachtfeldes anwenden. Es ist auch möglich, Kreaturen auf Bauwerke zu ziehen, um deren Fähigkeiten oder Werte zu verbessern. In „Die Fünf Türme“ sind insgesamt elf Bauwerksarten enthalten.

Might & Magic Duel of Champions Die Fünf Türme groß. Quelle-Ubisoft

Erkunden Sie in Might & Magic - Duel of Champions jetzt die Fünf Türme.

Mit dem Kämpfer-Schütze hält außerdem ein neuer Kreaturentyp in Might & Magic - Duel of Champions Einzug. Der Kämpfer-Schütze lässt sich ebenfalls auf jeden kontrollierten Platz des Schlachtfeldes ausspielen. Alle Fähigkeiten, die Effekte auf Kämpfer oder Schützen haben, beeinflussen auch diesen Kreaturentyp.

Das Tutorial in Might & Magic - Duel of Champions ist ebenfalls rundum erneuert worden. So können Sie nach der Anmeldung im Spiel jetzt die Anfangsstapel testen, bevor Sie sich dafür entscheiden. Für Zuflucht, Inferno, Nekropolis und Bastion gibt es zudem ganz neue Anfangsstapel. Ein Grund mehr also, das kostenlose Kartenspiel gleich einmal auszuprobieren.

Weitere Verbesserungen durch das große Update: Eine Karte können Sie künftig in mehreren Stapeln benutzen. Im Shop finden Sie neue Pakete, passend zu „Die Fünf Türme“, und in Sachen Karten-Balancing hat sich auch etwas getan. Schließlich sind noch einige Bugs aus dem Spiel geflogen.