Minecraft Pocket Edition erhält ein großes Finale

Minecraft-PE-W10-Ender-Update-groß-QuelleXBox
10. April 2017

Minecraft bringt das Ende: Das 1.0 Ender Update erscheint bald für die Pocket Edition. Damit öffnen sich die Pforten in eine weitere, dritte Dimension.

Die Entwickler des Sandbox-Spiels Minecraft haben das 1.0 Ender Update für die mobile Pocket Edition angekündigt. Noch vor Jahresende haben Sie über diese Plattformen Zugang zur geheimnisumwitterten dritten Dimension: dem Ende. Das Ende ist neben der Oberwelt und dem Nether eine eigene Dimension. Es ist eine einzige schwebende Insel, umgeben von der Leere und besteht hauptsächlich aus dem Endstein. Das Ende ist von den Endermen bevölkert, neutralen Wesen, die Sie nicht angreifen werden, solange Sie sie nicht anschauen oder selbst aggressiv werden.

Des Weiteren können Sie hier Purpurblöcke abbauen und die Endsiedlungen erforschen. In diesen Randstädten finden Sie auch legendäre Brustharnische, die Elytren, mit denen Sie aus größer Höhe engelsgleich durch die Welt gleiten können. Die größte Herausforderung im Ende ist jedoch der Enderdrache, eine der stärksten Kreaturen in Minecraft und gleichzeitig der Bosskampf dieser Dimension. Er ist extrem schwer zu besiegen und sollte nur von erfahrenen Spielern bekämpft werden.

Eine weitere tolle Neuerung mit dem Update ist die Verdopplung der Blockhöhe, mit der Sie maximal bauen können. In der Pocket Edition war bisher nur eine Blockhöhe von 128 möglich, nun können sie bis auf 256 aufstapeln. Das lädt zum Bau eines Turmes und zum Dahinsegeln mit Ihrer neu gefundenen Elytra ein. Noch viele weitere Überraschungen haben sich die Entwickler mit dem 1.0 Ender Update einfallen lassen – diese müssen Sie aber selbst herausfinden.