Miramagia führt den Kräuterhändler ein

Miramagia Kräuterhändler groß Quelle Travian
27. Januar 2015

Bereits seit der letzten Woche gibt es in Miramagia einen neuen Kaufmann: Der Kräuterhändler ist in jedem Dorf zu finden und handelt Pflanzen. Dabei ist er ein ganz besonderer Geselle und befüllt für jeden Dorfbewohner einen Spartopf mit Gold. Diese gemeinschaftliche Kasse dürfte das Gemeinschaftsgefühl Ihrer Dorfgemeinschaft in dem Browsergame stärken.

Um mit dem Kräuterhändler in Miramagia Geschäfte zu machen, müssen Sie ihm mindestens zehn Pflanzen bringen. Für jeden Dorfbewohner hält der Händler einen Topf mit Gold. Immer, wenn Sie im Kräuter bringen, befüllt er jeden dieser Töpfe mit mehr Gold. Sie können Ihren Topf abholen, wenn er voll ist – oder mit weiteren Käufen die Töpfe Ihrer Nachbarn weiter anfüllen. So tun Sie etwas für die Gemeinschaft.

Miramagia Kräuterhändler groß Quelle Travian

Der Anbau von Kräutern lohnt sich in Miramagia jetzt noch mehr.

Da Ihr Goldtopf in Miramagia an Sie gebunden ist, können Sie den Inhalt nie verlieren. Auch bei einer Transformation oder dem Wechsel in ein anderes Dorf bleibt Ihnen der Topf erhalten. Wenn Sie ihn schneller befüllen wollen, müssen Sie darauf achten, welche Pflanzen der Kräuterhändler aktuell benötigt. Dafür zahlt er dann nämlich deutlich mehr.

Auch weitere Verbesserungen haben die Macher in Miramagia dieser Tage ins Spiel gebracht. Die magische Welt wächst damit immer weiter und erweitert wieder einmal ihren bereits beeindruckenden Katalog an tollen Features. Wollen Sie selbst einmal Zauberei, Gartenbau und spannende Abenteuer erleben, können Sie sich hier kostenlos für Miramagia registrieren und es direkt im Browser ausprobieren.