My Fantastic Park: Goldwaschen wie im Wilden Westen

My-Fantastic-Park-Goldwaschen 616 - Quelle - Upjers
6. März 2013

Der Themenpark Wilder Westen in My Fantastic Park bekommt eine neue Attraktion: Mit der abenteuerlichen Goldsuche können Sie die Besucher des Freizeitparks noch mehr in den Wilden Westen eintauchen lassen. Die Inspiration für diese neue Attraktion bekam das Browsergame aus dem Jahr 1848: Am American River in Kalifornien fand der Zimmermann James W. Marshall Gold, als er eine Sägemühle bauen wollte. Schon kurze Zeit danach strömten die Menschen an diesen Ort, es war die größte Westwanderung, die es je in de USA gab.

My-Fantastic-Park-Goldwaschen 616 - Quelle - Upjers

Der Wilde Westen lockt auch Goldgräber an

Die Goldsuche in My Fantastic Park gestaltet sich ähnlich wie damals. Mittels eines Sichertrogs oder einer Waschrinne begeben sich die Parkbesucher auf die Suche nach dem Edelmetall. Davon aber nicht genug. Die Attraktion können Sie noch mit vier Erweiterungen ausbauen, sodass die Goldgräberstimmung und der Spaßfaktor bei Ihren Besuchern noch größer wird. Sicherlich werden Sie mit diesen Erweiterungen des Themenparks Wilder Westen noch mehr Gäste locken können, die selbst einmal Cowboy sein möchten.

Neben der abenteuerlichen Goldsuche gibt es noch ein neues akustisches Feature in My Fantastic Park. Wenn Sie die Parks Ihrer Freunde besuchen, können Sie nun die Soundeffekte der Attraktionen hören, wenn Sie eine anklicken. Zumindest, sofern Sie die Musik in My Fantastic Park nicht auf stumm geschaltet haben.