My Fantastic Park: Star Trek-Welt steht kurz vor der Eröffnung

My Fantastic Park Raumhafen groß. Quelle-Upjers
19. August 2013

„Widerstand ist zwecklos!“ – Trekkies kennen diesen Spruch genau. Und auch die Spieler von My Fantastic Park lernen dieses Star Trek-Zitat wahrscheinlich bald kennen: Das Freizeitpark-Browsergame erhält nämlich illustren Besuch aus dem Weltraum. Dieser kommt in Form von Attraktionen daher, die thematisch alle an die erfolgreiche Science-Fiction-Serie angelegt sind.

My Fantastic Park Raumhafen groß. Quelle-Upjers

Der Weltraumhafen von My Fantastic Park bekommt bald massig Star Trek-Konkurrenz.

Wer sich mit der Reihe auskennt, darf sich gefasst machen auf Anspielungen auf beliebte Ereignisse der Geschichten. So nimmt eine der neuen Weltraum-Attraktionen von My Fantastic Park etwa Bezug auf Star Trek-Charakterkopf Jean-Luc Picard. Der Kapitän des Raumschiffs Enterprise wurde in der Serie von düsteren Maschinenwesen, den Borg, zu einem der ihren umgewandelt – gegen seinen Willen, versteht sich. Passende Animationen des entsprechenden Fahrgeschäfts sollen das Fernsehereignis wieder aufleben lassen.

Die Borg, von denen übrigens das eingangs erwähnte Zitat stammt, sind aber nicht die einzige Star Trek-Rasse, die Ihrem My Fantastic Park einen Besuch abstattet: Die Klingonen sind auch mit von der Partie. Dieses kriegerische Volk mit der prägnanten Stirnwulst lebt zwar für den Kampf, doch scheint ein Abstecher in einen Vergnügungspark dennoch eine willkommene Abwechslung für die wilden Kerle zu sein.

Mit welchen Star Trek-Attraktionen My Fantastic Park sonst noch aufwarten wird, ist derzeit noch unbekannt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Lizenzgeber von CBS Consumer Products auf eine dem Franchise angemessene Qualität achten werden. Einen genauen Termin gibt es ebenfalls noch nicht; Hersteller Upjers zufolge soll es aber nicht mehr lange dauern, ehe auch Ihre Besucher in Galaxien vordringen werden, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.